Naturkost

Gesunde Lebensmittel aus der Natur

Frau mit Tomaten in der Hand

Von überall hört man Empfehlungen, täglich frisches Obst und Gemüse zu essen. Am besten fünf verschiedene am Tag, in allen unterschiedlichen Farben. Sie sind das Fundament gesunder Ernährung und eines stabilen Immunsystems, und damit Grundlage einer starken Gesundheit.

Korb mit Zwiebeln, Tomaten und anderem Gemüse

Obst und Gemüse

Sowohl Obst als auch Gemüse verfügt über eine hohe Dichte von Nähr- und Vitalstoffen. Sie enthalten unter anderem viele Vitamine, Spurenelemente, Enzyme und Mineralstoffe. Dabei unterscheiden sie sich untereinander vom Nährstoffgehalt enorm. Einige Sorten, z.B. Gurken, enthalten so gut wie keine Nährstoffe, andere sind wahre Powernahrungsmittel, wie die Grapefruit, die schon in geringen Mengen den Tagesbedarf an Vitamin C deckt. Am sinnvollsten ist eine abwechslungsreiche Ernährung, idealerweise aus Saisongemüse und frischem Obst der Region.

Fleisch, Fisch und Tierprodukte

Fleisch zu essen war Jahrzehnte lang ein Indiz für Reichtum und Wohlstand. In Zeiten der Massenproduktion von Fleischprodukten ist dies aber längst nicht mehr so. Viele fragen sich: ist Fleisch gesund? Zwar braucht der Mensch nicht zwingend Fleisch, es enthält jedoch viele Spurenelemente und Nährstoffe, die über Obst und Gemüse schwieriger aufzunehmen sind. Allerdings ist vor allen Dingen bei Fleisch und Fisch wichtig, auf gute Qualität statt auf Quantität zu achten.

Früchte & Obst

Gemüse & Getreide

Tierische Kost