Getränke

Ein wichtiger Bestandteil unserer Ernährung

Glas Wasser mit Zitrone und Eiswürfeln

Getränke sind für unsere Ernährung ebenso wichtig wie gesundes Essen. Erwachsenen wird empfohlen täglich rund zwei Liter Flüssigkeit zu sich zu nehmen, wobei diese sich im Idealfall aus Mineralwasser und Säften zusammensetzen. Eine ausreichende Flüssigkeitsaufnahme ist für den Mineralstoffhaushalt des Menschen sehr wichtig.

Frau trinkt Orangensaft

Wasser, Fruchtsäfte und Erfrischungsgetränke

Obwohl bereits viel Flüssigkeit über die Nahrung aufgenommen wird, ist es sehr wichtig, ausreichend zu trinken. Wasser sollte dabei an oberster Stelle stehen. Bei der Auswahl von Fruchtsäften sollte man genau darauf achten, was man trinkt, da es zwischen den Getränken große Unterschiede gibt. Ein Fruchtsaftgetränk hat einen sehr hohen Zuckeranteil und wenig Fruchtsaft in sich, sodass der Nährstoffgehalt eher gering ist, der Kaloriengehalt aber hoch. Besser und gesünder sind Direktsäfte. Die Säfte werden ohne Zuckerzusatz oder Konzentrat direkt abgefüllt, sodass ein Großteil der Vitamine und Nährstoffe erhalten bleibt. Bei vielen Getränken lohnt sich vorher ein Blick auf die Inhaltsangabe, um herauszufinden, wie zuckerhaltig sie sind.

Spirituosen in Maßen ein Genuss

In der Gesellschaft sind alkoholhaltige Getränke stets ein Thema. Ob zum Essen, zum Feierabend oder auf der Party - ein Bierchen, der Sekt oder das Glas Wein sind immer gerne gesehen. Es gibt eine Vielzahl von verschiedenen Alkoholsorten, mal mit höherem, mal mit geringerem Alkoholgehalt. In Maßen genossen sind alkoholische Getränke wie Rotwein oder Bier sogar gesundheitsfördernd. Jedoch gilt hier wie bei allen Dingen, dass allein die Dosis das Gift macht.

Alkoholfreie Getränke

Alkoholische Getränke