Therapien

Heilmethoden und Therapieverfahren zur Behandlung oder Linderung von Erkrankungen und Verletzungen

Ärzteteam kümmert sich um ein Kind

Eine Therapie dient der Heilung des Erkrankten oder Verletzten. Dabei sollen nicht nur die Schmerzen, sondern auch die Symptome der Krankheit gelindert und behoben sowie alle Funktionen des Körpers einwandfrei wiederhergestellt werden. Für viele Erkrankungen existiert eine Vielzahl von Therapien, sodass jeweils auf die individuellen Bedürfnisse und Befunde des Patienten eingegangen werden sollte.

Ärztin stützt eine Patientin beim Gehen

Die Therapie körperlicher Erkrankungen

Therapien können sehr unterschiedlich aussehen. Viele Therapien werden mithilfe von Medikamenten durchgeführt, einige aber auch mit Bestrahlung und Apparaten. Wieder andere sind rein körperlicher Art, wie beispielsweise die Ergotherapie oder die Bewegungstherapie. Eine verbreitete, alternative Therapieform ist die Homöopathie. Die wohl bekannteste Therapie bei einer Krebserkrankung ist die Chemotherapie. Zahlreiche Therapien, wie beispielsweise die Chemotherapie, können mit äußerst starken Nebenwirkungen einhergehen. Deshalb muss die Art und Intensität der Therapie obligatorisch individuell auf den Patienten abgestimmt werden.

Auch die Psyche kann erkranken

Nicht nur der Körper kann eine Krankheit erleiden, auch die Psyche kann quälen. Für diesen Fall gibt es ebenfalls zahlreiche Therapieformen, trotzdem sollte der erste Weg der zu einem Psychotherapeuten, Psychologen oder Psychiater sein. Dort wird mittels Gesprächen im Idealfall die Ursache des Leidens herausgestellt. Auch für psychische Leiden gibt es Medikamente, sogenannte Psychopharmaka. Diese werden jedoch oft von starken Nebenwirkungen begleitet.

Behandlungsmethoden & Therapieverfahren