Schuhe

Die Lieblinge vieler Frauen sind eines der vielfältigsten Kleidungsstücke

Schuhe werden getragen, um die Füße beim Laufen zu schützen, zu stützen und zu wärmen. Sie können nach Umgebung, Nutzung und modischem Geschmack ausgewählt und gestaltet werden. Für ziemlich jeden Geschmack und Gebrauch gibt es Schuharten.

Leder Herrenschuhe auf Schuhregal im Schuhgeschäft
Shoes for sale in the shop © Pavel Kruglov - www.fotolia.de

Einteilung der Kategorie Schuhe

Schuhe sind spezielle Kleidungsstücke für die Füße; charakteristisch für den Schuh ist eine feste, wasserundurchlässige Sohle, durch die der Fuß geschützt wird. Die Vielfalt, in der Schuhe erhältlich sind, ist nahezu unbegrenzt.

Generelle Merkmale

Doch egal ob Kinderschuh, Stöckelschuh oder Halbschuh: alle Schuhmodelle haben einen ähnlichen Aufbau. Nahezu alle Schuhe, bis auf wenige Ausnahmen wie etwa die Mokassins, bestehen aus zwei Teilen; dem Schaft und dem Boden.

Der Schaft

Der Schaft besteht meist aus mehreren Teilen und ist der Teil, der den Fuß umschließt. Meistens besteht der Schaft eines Schuhs aus einem Innenschaft, der auch als Futter bezeichnet wird. Danach folgt ein Zwischenfutter und dann der Außenschaft, der auch Oberleder genannt wird. Der Boden von Schuhen besteht mindestens aus einer Sohle.

Die Sohle

Wie viele Sohlen ein Schuh enthält, ist modellabhängig. Allen Schuhen gemein ist die Laufsohle, die mit einem Profil versehen ist, um die Trittsicherheit zu erhöhen. Auf diese ist oft, wie etwa beim Sportschuh, eine Innensohle befestigt, auf der die Deckbandsohle aufgebracht wird, die auch Innensohle genannt wird.

Macharten

Über die Herstellung von Schuhen wissen die wenigsten Menschen Bescheid. Es gibt unterschiedliche Macharten und Varianten, dazu gehören:

Eine Frage der Mode

Bei der Wahl eines bestimmten Schuhmodells spielen neben der Schutzfunktion auch noch Aspekte wie die aktuelle Mode und die Gruppenzugehörigkeit seines Trägers eine Rolle. So sind etwa für viele Jugendliche Sneakers Schuhe, mit denen sie die Zugehörigkeit zu einer bestimmten Musikrichtung, wie etwa Hip-Hop, ausdrücken.

Somit dient der Schuh nicht nur dem Schutz des Fußes, sondern vor allem bei sehr teuren Modellen auch als Statussymbol für seinen Besitzer.

Autor:

Paradisi-Redaktion - Artikel vom (zuletzt überarbeitet am )

Grundinformationen und Hinweise zu Schuhen

Auch das könnte Sie interessieren

Verwandte Themen

Themenseite teilen