Familienplanung

Planung der Familienzukunft und des Kinderwunsches

Die Festlegung der in Zukunft gewünschten Anzahl an Kindern sowie der Geburtenzeitpunkte fast man unter dem Begriff Familienplanung zusammen. Für die Planung spielen in der Regel diverse Aspekte eine Rolle, zum Beispiel die finanziellen Möglichkeiten des Paares.

Teddybär, Windeln, Milchflasche und Geldscheine (90 Euro)
kinder kosten geld © Daniel Fuhr - www.fotolia.de

Einteilung der Kategorie Familienplanung

Jedes Paar hat eine unterschiedliche Familienplanung: Bei den einen gehören Kinder überhaupt nicht dazu, die anderen wollen bereits im Jugendalter Kinder bekommen und wieder andere wollen erst Ausbildung und Beruf soweit festigen, dass sie dem Kind etwas bieten können. Grundsätzlich sollte jeder seine Form der Familienplanung für sich selbst entscheiden und sich dabei nicht von anderen Personen beeinflussen lassen.

Viele Menschen wollen erst einmal eine finanzielle Basis schaffen

In der heutigen Zeit ist es ja auch möglich, eine individuelle Familienplanung mit Hilfe der verschiedenen Verhütungsmethoden zu betreiben. Dies gilt natürlich nur, wenn sie zuverlässig angewandt werden. Die meisten Paare entscheiden sich vermutlich für die "abgesicherte Version": Sie schließen zuerst ihre Ausbildung ab, ergreifen einen Beruf und schaffen sich eine finanzielle Existenz.

Dies ist sicher auch sinnvoll, denn ein Baby verändert das Leben völlig, sowohl was die Arbeit, als auch die Finanzen angeht. Die Ausgaben, welche auf die Eltern zukommen, lassen sich abhängig von dem Alter der Kinder einteilen:

Für den Elternteil, der eine gewisse Zeit zu Hause beim Kind bleibt, ist es sicher einfacher mit dem neuen Leben zurechtzukommen, wenn er oder sie schon einige Jahre im erlernten Beruf gearbeitet hat. Man hat so nicht das Gefühl, etwas zu verpassen und ist offen für alles Neue, was mit dem Nachwuchs zu tun hat.

Ist das erste Kind aus dem Gröbsten heraus, beginnt die Familienplanung von vorne: Wollen wir ein zweites Kind und wenn ja, wann?

Autor:

Paradisi-Redaktion - Artikel vom (zuletzt überarbeitet am )

Grundinformationen und Hinweise zur Familienplanung

Allgemeine Artikel zur Familienplanung

Familienplanung trotz Altersunterschied

Familienplanung trotz Altersunterschied

Die Frage, ab wann man für die Vaterrolle zu alt wird, muss jeder Mann für sich selbst beantworten. Über die Familienplanung sollte man ausführlich mit der Partnerin reden, denn ein hohes Alter bringt nicht nur Vorteile mit sich.

Staatliche Finanzhilfen für Eltern

Staatliche Finanzhilfen für Eltern

Der Staat fördert die Familienplanung und leistet finanzielle Unterstützung. Wichtige Informationen haben wir für Sie zusammengestellt.

Auch das könnte Sie interessieren

Verwandte Themen

Themenseite teilen