Kraftsport

Training mit Gewichten für mehr Kraft und stärkere Muskeln

Kraftsportler mit zwei Kurzhanteln

Beim Kraftsport stehen Muskelaufbau und Kraftzuwachs im Vordergrund. Der Muskelquerschnitt soll dabei durch Muskelbelastung auf ein Maximum erhöht werden.

Kraftsportler mit einer Langhantel

Muskelbelastung vs. Muskelüberlastung

Da beim Kraftsport der Muskel enorm gefordert und belastet wird, kann sich der Kraftsportler schnell muskuläre Verletzungen zuziehen. Dies geschieht vor allem dann, wenn der Muskel bzw. die Muskelpartie vor dem Krafttraining nicht ausreichend aufgewärmt wurde, oder die Belastung zu hoch war. Für ein optimales Muskelwachstum ist auch die Ernährung wichtig. Eiweißhaltige Lebensmittel fördern beispielsweise das Muskelwachstum. Mittlerweile hat sich daraus ein ganzes Marktsegment gebildet, allerdings sind nicht alle Produkte aus dem Bereich der Sporternährung unbedenklich.

Trainingsmethoden zur Kraftsteigerung

Mit verschiedenen Techniken können unterschiedliche Körperpartien trainiert werden. Bei manchen Trainingsmethoden werden gleich mehrere Körperpartien und Muskelgruppen gestärkt, so zum Beispiel beim Schrägbankdrücken die Brust, die Schulter und der Trizeps. Andere Techniken wiederum - zum Beispiel das Hanteltraining - trimmen nur eine spezielle Körperregion, die dadurch ganz gezielt gestärkt werden kann.

Kraftsportarten