Schlafstörungen Artikel

Tipps, wie man endlich wieder schlafen kann

Unter Schlafstörungen leiden viele Menschen, manche machen sogar Stunden lang kein Auge zu. Nicht immer muss man bei diesem Problem zu Schlaftabletten greifen; es gibt ein paar Tipps, auch ohne solche Mittel endlich wieder durchzuschlafen.

Erschöpfter Mann mit geschlossenen Augen fasst sich ins Gesicht

Säuglinge brauchen nach Angaben von Experten etwa 16 Stunden Schlaf, bereits im Kleinkindalter sinkt diese Zahl auf 11 bis 13 Stunden. Auch wenn solche Werte von Mensch zu Mensch unterschiedlich sind so zeigt sich, dass der Schlafbedarf im Laufe des Alters weniger wird.

Vielen ist die nächtliche Erholung allerdings zu kurz, nämlich dann wenn sie unter Schlafstörungen leiden. Was kann man dagegen tun, ohne gleich zu Medikamenten zu greifen?

Generell lässt sich sagen, dass jeder Mensch seinen eigenen Rhythmus haben und diesen auch täglich abends auf gewohnte Weise durchführen sollte. Dies kann ein Spaziergang vor dem Schlafengehen oder auch das Lesen eines Buches im Bett sein. Durch die Regelmäßigkeit gewöhnt sich der Körper daran, zu einer bestimmten Uhrzeit ins Bett zu gehen.

Nun sollte die Temperatur im Schlafzimmer nicht zu hoch sein - Experten zufolge liegt die optimale Temperatur bei etwa 16-18°C. Tagsüber sollte der Raum gut gelüftet werden und nachts empfiehlt sich das Abdunkeln durch Jalousien oder Gardinen, um nicht durch mögliches Licht durch Laternen oder Straßenverkehr gestört zu werden.

Es ist wichtig, dass man vor dem Zubettgehen nichts beziehungsweise keine schwere Kost mehr zu sich nimmt, denn damit würde der Körper viel zu viel Arbeit mit der Verdauung haben um ans Schlafen zu "denken". Sechs Stunden bevor man schlafen geht, sollte man sein letztes koffeinhaltiges Getränk zu sich genommen haben. Auch ist es besser kurz vor Schlafenszeit auf Alkohol zu verzichten, denn dieser kann anregend wirken.

Zuletzt gilt es, die optimale Zeit zum Schlafengehen heraus zu finden. Zu früh ist nicht gut, denn somit läuft man Gefahr viel zu früh wieder aufzuwachen - hier ist der persönliche Schlafbedarf von Bedeutung.

Quellenangaben

  • Bildnachweis: A young man that has an intense headache. © TheSupe87 - www.fotolia.de

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Dann teilen und bewerten Sie ihn bitte:


LESERMEINUNGEN (0)

Hier ist Platz für Ihre Meinung zu diesem Artikel.

Lesermeinung schreiben

Sie schreiben aktuell nur als Gast. Melden Sie sich an oder werden Sie neues Mitglied der Community!
» Jetzt kostenlos registrieren
Regeln | AGB
Bitte den Code eingeben:

GRUNDINFORMATIONEN ZU SCHLAFSTöRUNGEN

Schlafstörungen behandeln und lindern

Probleme beim Ein- oder Durchschlafen können für dauerhafte Müdigkeit den ganzen Tag über sorgen.

Schlafstörungen behandeln und lindern

Die optimale Tagesplanung für besseren Schlaf

Ist ein gestörter Biorhythmus Ursache der Schlafstörung, sollte man bei der Tagesplanung einige Tipps befolgen.

Die optimale Tagesplanung für besseren Schlaf

Erkrankungen, Umwelt, Medikamente - Ursachen von Insomnien und wie man wieder besser schläft

Bevor man zu Schlafmitteln greift, sollte man versuchen, die Ursachen von Schlafproblemen zu bekämpfen.

Erkrankungen, Umwelt, Medikamente - Ursachen von Insomnien und wie man wieder besser schläft

Durch das perfekte Schlafzimmer Schlafstörungen vermeiden

Es gibt viele verschiedene Ursachen für Schlafstörungen. Auch die Gestaltung des Schlafzimmers kann dazu gehören.

Durch das perfekte Schlafzimmer Schlafstörungen vermeiden

Gemüse und Obst können beim Einschlafen helfen

Um besser einschlafen zu können, eignen sich zahlreiche Arzneien und Hausmittel. Auch bestimmte Gemüse- und Obstsorten können den gesunden Schlaf fördern.

Gemüse und Obst können beim Einschlafen helfen

Teesorten, die beim Einschlafen helfen können

Wer Probleme beim Einschlafen hat, muss nicht unbedingt auf Medikamente zurückgreifen - auch verschiedene Teesorten können helfen.

Teesorten, die beim Einschlafen helfen können

Erkrankungen, die zu Schlafstörungen führen können oder von diesen begleitet werden

Wer kennt das nicht: Sobald die Nase verschnupft ist, schläft man schlechter. Schlafstörungen und Erkrankungen bedingen sich oft gegenseitig.

Erkrankungen, die zu Schlafstörungen führen können oder von diesen begleitet werden

Gute-Nacht-Drinks - Getränke, die beim Einschlafen helfen

Neben der klassischen heißen Milch mit Honig kann auch Sauerkirschsaft aufgrund seiner Inhaltsstoffe zur Entspannung führen. Wer abends ein Glas Wein trinkt, beeinflusst seine Schlafqualität eher negativ.

Gute-Nacht-Drinks - Getränke, die beim Einschlafen helfen

Wenn das Baby schlecht schläft: Ein Schlaftagebuch kann helfen, die Ursachen zu finden

Mit einem Schlaftagebuch können Auffälligkeiten im Schlafrhythmus des Babys über mehrere Wochen hinweg beobachtet und so nach möglichen Ursachen gesucht werden. Worauf es bei den Notizen ankommt, erfahren Sie hier.

Wenn das Baby schlecht schläft: Ein Schlaftagebuch kann helfen, die Ursachen zu finden
Werbung

MEHR ARTIKEL ZUM THEMA SCHLAFSTöRUNGEN

AKUPRESSUR
Mit Akupressur das Schnarchen bekämpfen

Ein neues Helferlein in Form eines Rings ist auf dem Markt - es soll nun das Problem des Schnarchens an der...

  • 30. Oktober 2007
  • 27401 Lesungen
  • 2 Lesermeinungen
Akupressur: Mit Akupressur das Schnarchen bekämpfen

SCHLAFMANGEL
Schlafmangel lässt Kinder zunehmen

Pfundige Probleme durch zu wenig Schlaf: Eine amerikanische Studie brachte ans Tageslicht, dass Kinder, die...

  • 20. April 2007
  • 5362 Lesungen
  • 0 Lesermeinungen
Schlafmangel: Schlafmangel lässt Kinder zunehmen

KOPFKISSEN
Bettgeflüster: Wie man sich bettet, so liegt man

Das ist die simple Wahrheit und zugleich die Lösung zum richtigen Kopfkissen. Darauf kommt's nämlich an, wi...

  • 27. Mai 2006
  • 6321 Lesungen
  • 0 Lesermeinungen
Kopfkissen: Bettgeflüster: Wie man sich bettet, so liegt man

AUTOGENES TRAINING
Autogenes Training - Übungen zur Selbstentspannung

Autogenes Training sind Übungen zur konzentrativen Selbstentspannung und wurde in den 20er Jahren des vorig...

  • 18. Mai 2006
  • 9719 Lesungen
  • 0 Lesermeinungen
Autogenes Training: Autogenes Training - Übungen zur Selbstentspannung

SCHNARCHEN
Gesundheitliche Gefahren des Schnarchens

Fast jeder dritte Mann schnarcht. Auch bei Frauen sind die Zahlen beachtlich. Das bringt nicht nur den Part...

  • 14. Januar 2006
  • 5527 Lesungen
  • 1 Lesermeinung
Schnarchen: Gesundheitliche Gefahren des Schnarchens

ARTIKEL ZU VERWANDTEN THEMEN

GEDäCHTNISSTöRUNGEN
Gehirn hilft, Unangenehmes zu verdrängen

Eine US-Studie belegt, dass Menschen Erinnerungen offenbar bewusst unterdrücken können.

  • 11. Dezember 2007
  • 4895 Lesungen
  • 0 Lesermeinungen
Gedächtnisstörungen: Gehirn hilft, Unangenehmes zu verdrängen

BLäHUNGEN
Ursachen und Behandlung von Blähungen

Unter den Arten von Bauchschmerzen, die sich krampfartig äußern können, befindet sich auch die Flatulenz - ...

  • 9. Oktober 2007
  • 13934 Lesungen
  • 0 Lesermeinungen
Blähungen: Ursachen und Behandlung von Blähungen

FIEBERKRäMPFE
Der Fieberkrampf: Schlimmer Anblick, aber in der Regel harmlos

Akuter Fieberanstieg, plötzliche Bewusstlosigkeit, rhythmische Muskelzuckungen, verdrehte Augen und Speiche...

  • 13. August 2007
  • 5406 Lesungen
  • 0 Lesermeinungen
Fieberkrämpfe: Der Fieberkrampf: Schlimmer Anblick, aber in der Regel harmlos

MüDIGKEIT
Aktiv werden gegen die Frühjahrsmüdigkeit

Wenn Sie wieder einmal nicht auf Touren kommen, obwohl die Blumen aufblühen und die Vögel zwitschern, hat d...

  • 2. März 2006
  • 8650 Lesungen
  • 0 Lesermeinungen
Müdigkeit: Aktiv werden gegen die Frühjahrsmüdigkeit

ATEMNOT
Zu wenig Luft?

Meist vollkommen unbewusst stören wir in manchen Alltagssituationen den Atemprozess unseres Körpers. Kein W...

  • 8. März 2005
  • 12948 Lesungen
  • 1 Lesermeinung
Atemnot: Zu wenig Luft?

Forenbeiträge aus dem Bereich Schlafstörungen

20.04.14
Offener Beitrag aus dem Bereich Schlafstörungen - Diskutieren Sie mit!

SCHLAFSTöRUNGEN
Hausarzt oder Neurologe - wer ist Ansprechpartner wenn man Schlafstörungen hat?

Hi, ich kann in letzter Zeit sehr schlecht schlafen. Ein- und Durchschlafen sind ein großes Problem für mich geworden. Auch wache ich desöfter...

15.04.14
Offener Beitrag aus dem Bereich Schlafstörungen - Diskutieren Sie mit!

SCHLAFSTöRUNGEN
Wie kriegt man seinen Schlafrhythmus in den Griff?

Langsam werde ich verrückt!! Tagsüber bin ich träge und lustlos und nachts laufe ich zur Hochform auf. Das wirkt sich natürlich auch a...

08.04.14
Offener Beitrag aus dem Bereich Schlafstörungen - Diskutieren Sie mit!

SCHLAFSTöRUNGEN
Tipps für ruhigeren Schlaf?

Hallo liebe Forumsbesucher! Ich habe jetzt schon seit Wochen das Problem, dass ich einfach nicht mehr richtig durchschlafen kann. Ich w...

Offener Beitrag aus dem Bereich Schlafstörungen - Diskutieren Sie mit!

SCHLAFSTöRUNGEN
Seit Kauf einer Katze plötzlich Schlaftstörungen - wie hängt das zusammen?

Meine Freundin ist bekennende Single und hat sich jetzt eine Katze angeschafft. Seitdem klagt sie aber über vorher ungekannte Schlafstörungen...

06.04.14
Offener Beitrag aus dem Bereich Schlafstörungen - Diskutieren Sie mit!

SCHLAFSTöRUNGEN
Was tun bei Einschlafproblemen die sich über Jahre halten?

Hallo allerseits. Ich habe wirklich schon seit mehreren Jahren Probleme mit dem Einschlafen. Bei mir äußert sich das so, dass ich abends eigen...

Stellen Sie eine Frage oder lesen Sie mehr im Schlafstörungen Forum

MEHR SCHLAFSTöRUNGEN

Werbung

SPECIALS

Community



Jetzt kostenlos registrieren und Mitglied der Community werden
Werbung
Omega-3-Fettsäuren: Die mehrfach ungesättigten Fettsäuren sind gesund und wichtig.

Omega-3-Fettsäuren

Die mehrfach ungesättigten Fettsäuren sind gesund und wichtig.

Folgen Sie uns

Gewinnspiel im Monat April