Multiple Sklerose

Neurologische Erkrankung

Multiple Sklerose (MS) ist eine neurologische Erkrankung, von der Frauen öfter betroffen sind als Männer. Die auftretenden Beschwerden können vielseitiger Natur sein (z.B. Ermüdbarkeit, Lähmung, Krampfanfälle) und die Ursache ist bisher ungeklärt.

Rückansicht Mann im Rollstuhl vor Treppe
Mann im Rollstuhl © bilderbox - www.fotolia.de

Symptome

Die Multiple Sklerose, unter der Abkürzung MS bekannt, ist eine neurologische Erkrankung, die vielfältige Symptome aufweisen kann. Das können zum Beispiel

die in so genannten Schüben auftreten, sein. Der Krankheitsverlauf ist bei den Betroffenen sehr unterschiedlich und bei vielen Betroffenen führt diese unheilbare Krankheit letzten Endes zu solchen Behinderungen, dass sie erwerbsunfähig werden.

Bei den von MS Betroffenen verschlimmern sich die Symptome oft durch Überanstrengung. Etwa 75 Prozent der Betroffenen haben Sehstörungen, die auf eine Entzündung des Sehnervs zurückzuführen sind. Ähnlich oft kommt es zu Lähmungen der Muskeln, zur

beklagen fast alle Betroffenen. Sind auch die Hirnnerven beteiligt, kommt es zu

Grundsätzlich neigen MS-Patienten zu

die mit Antidepressiva und Schlafmitteln behandelt werden.

Behandlung

Je früher die Krankheit erkannt wird, desto eher besteht die Möglichkeit mit entsprechenden Therapien den Verlauf der Krankheit zu mildern und den Prozess insgesamt zu verlangsamen. Bei der MS wird zwischen der

  • Schubtherapie

die immer bei einem aktuellen Krankheitsschub zum Einsatz kommt, der

  • Basistherapie

die das Fortschreiten der Krankheit hemmen soll und der

  • symptomatischen Therapie

bei der bestimmte Symptome behandelt werden, unterschieden.

Die Multiple Sklerose ist keine Erbkrankheit. Sie wird als eine Erkrankung angesehen, die durch Umweltfaktoren beeinflusst ist. Es werden Menschen betroffen, die aus genetischen Gründen eine höhere MS-Empfänglichkeit haben.

Autor:

Paradisi-Redaktion - Artikel vom (zuletzt überarbeitet am )

Grundinformationen zu Multipler Sklerose

Allgemeine Artikel zu Multipler Sklerose

Auch das könnte Sie interessieren

Verwandte Themen

Themenseite teilen