Kinder

Kinder durchleben die frühe, mittlere und späte Kindheit

Zunächst als Babies oder Säuglinge bezeichnet, durchleben Kinder ab dem 2. Lebensjahr die Kleinkindphase. Daran schließt sich die frühe Kindheit (4.-6. Lebensjahr), die mittlere Kindheit (7.-10. Lebensjahr) und vor dem Beginn der Teenagerzeit die späte Kindheit (11.-14. Lebensjahr) an.

Fünf kleine Kinder laufen barfuß über eine Wiese
Five young friends running outdoors smiling © Monkey Business - www.fotolia.de

Einteilung der Kategorie Kinder

Kinder sind unser wertvollstes Gut, auch wenn sie uns manchmal fast zur Verzweiflung bringen. Welch wunderbares Gefühl ist es, so ein kleines Neugeborenes auf dem Arm zu halten und dann zu sehen, wie es langsam heranwächst und uns mit seinen vielen Fragen löchert.

Lernen und Grenzen erfahren

Wie schnell vergeht die Zeit und aus dem kleinen hilflosen Wesen wird ein aufgewecktes Vorschulkind und dann steht es schon mit der Zuckertüte im Arm vor uns. Jetzt ist es bereit, all das Wissen aufzunehmen, was wir ihm anbieten können. Und nicht nur die Lehrer, auch die

sind gefordert, ihr Bestes für das Kind zu geben.

Natürlich gehören auch gewisse Grenzen zum Leben eines Kindes. Es muss wissen, wie weit es gehen darf und was möglich ist und was nicht. Und wenn ein Kind die ihm gesetzten Grenzen nicht einhält, dann muss es mit den entsprechenden Konsequenzen leben. Das muss es aber bereits als recht kleines Kind anfangen zu lernen.

In Sachen Erziehung

Es gibt sicherlich auch noch den Unterschied, wo sich ein Kind aufhält. Sollte es sich bei den Großeltern aufhalten, dann können gewisse Erziehungsregeln schon mal etwas gelockert werden, weil Großeltern ja eigentlich zum Verwöhnen da sind. Aber auch hier sollte man alles im Rahmen lassen.

Und dann sollte man nicht die Augen davor verschließen, dass es auch völlig unerzogene Kinder gibt. Aber sollte man da nicht weniger den Kindern, sondern eher den Eltern Vorwürfe machen? Sie haben es doch nicht geschafft, das Kind in die richtigen Bahnen zu lenken und aus ihm ein wirklich glückliches und fröhliches Kind zu machen.

Autor:

Paradisi-Redaktion - Artikel vom (zuletzt überarbeitet am )

Grundinformationen und Hinweise zu Kindern

Notfallarmbänder für Kinder

Notfallarmbänder für Kinder

Durch Notfallarmbänder kann ein Kind immer erkannt und zu seinen Eltern zurückgebracht werden. Der Handel bietet unterschiedlichste Varianten an.

Allgemeine Artikel rund um Kinder

Auch das könnte Sie interessieren

Verwandte Themen

Themenseite teilen