Schmerzsymptome

Schmerzen als Zeichen von Erkrankungen und Dysfunktionen

Nackenschmerzen

Nahezu jedes Körperteil des Menschen kann Schmerzen verursachen. Überall, wo sich Nerven befinden, können auch Schmerzen entstehen. Allerdings bedeuten Schmerzen in einem bestimmten Organ nicht unbedingt, dass genau dieses Organ geschädigt ist; es kann auch ein Anzeichen für die Schädigung eines anderen Organs oder Körperteils sein. Zu den komplexesten und oft auch am schwierigsten zu behandelnden Schmerzen zählt der Kopfschmerz, auch in Form von Migräne.

Knieschmerzen

Schmerzmittel zur Bekämpfung des Leidens

Es gibt eine Vielzahl von Schmerzmitteln, die zur Linderung diverser Schmerzen beitragen. Schmerzen können verschiedene Ursachen haben; zum einen kann eine konkrete Verletzung die Schmerzen herbeiführen, beispielsweise eine schlecht heilende Wunde, die dann Wundschmerzen hervorruft, oder kann zum Beispiel der Verschleiß und die Überanspruchung von Gelenken die Ursache für Gelenkschmerzen sein. Muskelschmerzen wiederum können zahlreiche Ursachen haben, zum einen die Überbeanspruchung oder das falsche Training, aber auch falsche Ernährung und vieles andere. Alles in allem kann jeder Schmerz zahlreiche Gründe haben, weshalb der Patient sich selbst auch genau beobachten sollte und die Schmerzsymptome, aber auch andere Symptome wie psychische Auffälligkeiten o.ä. dem Arzt berichten sollte. Nur so hat er die Möglichkeit, eine möglichst genaue Diagnose zu stellen und dadurch dem Patienten die richtige Behandlung zukommen zu lassen, um den Schmerz zu beheben.

Schmerzsymptome