Kopfschmerzen

Vielfältiger Schmerz im Kopfbereich

  • ,
  • von Paradisi-Redaktion
Mann mit Kopfschmerzen am Schreibtisch
businessman © Suprijono Suharjoto - www.fotolia.de

Kopfschmerzen treten in verschiedenen Variationen auf. Sie können zum Beispiel krampfartig, dumpf, bohrend, stechend, pochend, anhaltend und auf Bereiche beschränkt sein. Frauen leiden insgesamt etwas häufiger unter Kopfschmerzen als Männer.

Werbung

Kopfschmerzen können eine eigene Krankheit und auch ein Symptom darstellen. Es handelt sich um einen Schmerz, der im Bereich des Kopfes und des Nackens empfunden wird.

Kopfschmerzen können viele unterschiedliche Ursachen haben. Man unterscheidet in primäre und sekundäre Kopfschmerzen. Bei Migräne etwa ist der Kopfschmerz selbst die Erkrankung und deshalb primär. Treten die Schmerzen etwa in Folge einer anderen Erkrankung auf, sind sie sekundär.

Am häufigsten sind sie durch Migräne oder Spannung bedingt, man spricht vom Spannungskopfschmerz. Dieser tritt besonders in der westlichen Welt immer häufiger auf. Er kann Folge von Stress, Hektik und falscher Ernährung sein.

Auch können viele industrielle Zusatzstoffe in der Nahrung und in der Kleidung Kopfschmerzen verursachen. Phosphate, Konservierungsmittel und Industriezucker sind bekannte Auslöser.

Wichtig ist dabei auszuschliessen, dass der Schmerz das Symptom einer Krankheit ist. Mögliche Erkrankungen wären eine Hirnhautentzündung, eine Grippe oder Bluthochdruck. Eine weitere Hauptursache für Kopfschmerzen ist ein Flüssigkeitsmangel. Zwei Liter am Tag sollten daher nicht unterschritten werden.

Gegen einige Arten von Kopfweh hilft schon eine Ruhepause, um die Schmerzen zu lindern. Ibuprofen und Acetylsalicylsäure sind bewährte Mittel gegen Kopfschmerzen. Ein bekanntes Hausmittel ist die Zitrone, weil in ihr Acetylsalicylsäure enthalten ist.

Themenseite teilen

Grundinformationen zu Kopfschmerzen

Formen von Kopfschmerzen

Unterschiedliche Kopfschmerzursachen und deren Behandlung

Unterschiedliche Kopfschmerzursachen und deren Behandlung

Erst wenn die genaue Ursache der Kopfschmerzen bekannt ist, kann eine darauf abgestimmte Behandlung eine gute Wirkung erzielen.

  • 21876 Lesungen
  • 3 von 5 Sternen

Verwandte Themen