Nahrungsergänzung

Wenn die tägliche Ernährung den Nährstoffbedarf nicht deckt

Vitaminpillen neben Wasserglas

Normalerweise sollte der Mensch alle notwendigen Nähr- und Mineralstoffe über die tägliche Ernährung aufnehmen. Heutzutage ist es zwischen Arbeit, Familie und Hobbys oft schwierig, sich gesund und ausgewogen zu ernähren; dabei helfen Nahrungsergänzungsmittel.

Mehrere Pillenblister

Nahrungsergänzungsmittel können Mangelerscheinung vorbeugen

Durch Nahrungsergänzungsmittel kann einem etwaigen Nährstoffmangel vorgebeugt werden. Die sonst in zu geringem Umfang aufgenommenen Nährstoffe können in Form von Kapseln, Tabletten oder Pulver konsumiert werden. Beliebte Substanzen, die über Ergänzungsmittel aufgenommen werden, sind Vitamine, Spurenelemente und Mineralstoffe. Bei einigen Personen ist die Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln besonders sinnvoll, wie etwa bei Sportlern, die Muskelaufbau betreiben wollen und dafür Muskelaufbaupräparate und Creatin hinzuziehen können, oder etwa schwangere Frauen, die einen erhöhten Nährstoffbedarf haben.

Nahrungsergänzung