Übergewicht

Überschreitung des Normalgewichts

  • ,
  • von Paradisi-Redaktion
Rückansicht von unten: Übergewichtige Frau auf weißem Hintergrund
Detail Of Overweight Woman © Monkey Business - www.fotolia.de

Übergewicht (Adipositas) liegt dann vor, wenn das Körpergewicht 10 Prozent und mehr über dem Normalgewicht liegt. In nur 2 Prozent der Fälle ist Übergewicht die Folge einer Erkrankung. Häufigste Ursache für Übergewicht ist jedoch Überernährung.

Werbung

Von Übergewicht oder gar Fettsucht wird gesprochen, wenn der Betroffene einen Body-Mass-Index oder BMI von 25 oder über 30 hat. Der BMI wird aus

  • dem Körpergewicht in Kilo, geteilt durch die Größe in Quadratmetern

errechnet. Diese Definition wird weltweit einheitlich angewendet.

Ursachen und Folgen

Übergewicht entsteht immer dann, wenn die Betroffenen über einen langen Zeitraum ihrem Körper über die Nahrung bedeutend mehr Energie zuführen als dieser verbraucht. Bei positiver Energiebilanz kommt es unweigerlich zu Übergewicht.

Als Risikofaktoren gelten neben der Überernährung zudem

Das Übergewicht erhöht das Risiko, dass sich bei dem Betroffenen Erkrankungen ausbilden, mit denen sich letztlich die Lebenserwartung deutlich verkürzt. Dazu zählen

Behandlungsmöglichkeiten

Medizinisch behandlungsbedürftig sind Betroffene mit einem BMI von über 25, wenn schon eine der genannten Erkrankungen vorliegt. Sonst setzt Behandlungsbedarf ab einem BMI von 30 ein.

Das Ziel jeder Therapie ist neben der Reduzierung des Körpergewichts vor allem, durch eine Umstellung der Ernährung das erreichte Gewicht auch dauerhaft zu halten. Erfolgreich sind diese Therapien immer dann, wenn auch der Betroffene entsprechend motiviert ist.

Stationäre Therapie

In besonders schweren Fällen wird die Therapie stationär durchgeführt bis hin zu

wie dem Einsetzen eines Magenbandes und einer Magenverkleinerung. Auch die Einnahme von Medikamenten ist immer mit Nebenwirkungen verbunden, sodass diese immer nur über bestimmte Zeiträume eingesetzt werden.

Themenseite teilen

Grundinformationen zu Übergewicht

Wissenswertes zur Selfish-Brain-Theorie

Wissenswertes zur Selfish-Brain-Theorie

Übergewicht beginnt im Gehirn - bei einigen Menschen sind zu wenig Rezeptoren für das Dopamin vorhanden, wodurch sie mehr Nahrung aufnehmen müssen, um sich satt und zufrieden zu fühlen. Doch auch Stress kann zum "selbstsüchtigen Gehirn" führen. Erfahren Sie hier mehr.

  • 327 Lesungen
  • 3 von 5 Sternen

Allgemeine Artikel zu Übergewicht

Wie Angst und Übergewicht zusammenhängen

Wie Angst und Übergewicht zusammenhängen

Bei einem BMI von über 25 besteht Übergewicht, ab einem Wert von 30 spricht man von Fettleibigkeit. Die Gründe für das überschüssige Fettgewebe können im Kopf ihren Ursprung haben.

  • 1383 Lesungen
  • 3 von 5 Sternen
Definition "Zivilisationskrankheit" - Ursachen und Beispiele

Definition "Zivilisationskrankheit" - Ursachen und Beispiele

Unser Leben wird immer komfortabler, doch es gibt auch eine Schattenseite: Technisierung resultiert in Bewegungsmangel, Überfluss führt zu Übergewicht und wir reagieren immer sensibler auf alle möglichen Umwelteinflüsse - die Zivilisationskrankheit betrifft immer mehr Menschen.

  • 378 Lesungen
  • 3 von 5 Sternen

Verwandte Themen