Homöopathische Mittel

Für homöopathische Mittel gelten nicht die selben Anforderungen wie an Arzneimittel im Allgemeinen

Homöopathische Mittel sind Präparate, die auf rein pflanzlicher Basis zusammengesetzt sind. Sie werden mit stark verdünnten Wirkstoffen in sehr geringer Dosierung hergestellt. Der Körper wird angeregt und kann sich wieder regenerieren.

Homöopathische Medizin auf grünen Blättern und in Flaschen
Homeopathic medicine and bottles on green © egal - www.fotolia.de

Die von dem sächsischen Arzt und Apotheker Samuel Hahnemann vor mehr als 200 Jahren entwickelte ganzheitliche Heilmethode der Homöopathie basiert auf der Ähnlichkeitsregel. Diese geht davon aus, das es möglich ist, Krankheiten mit Mitteln zu heilen, welche bei einem gesunden Menschen ebendiese Beschwerden hervorrufen würden.

Entscheidend für einen Heilerfolg der Homöopathie ist eine größtmögliche Übereinstimmung zwischen der Krankheit des Patienten und dem entsprechenden Arzneimittel.

Inhaltsstoffe und Arzneimittelprüfung

Homöopathische Mittel bestehen aus pflanzlichen, tierischen oder mineralischen Stoffen, welche in einem komplizierten, stufenweisen Verfahren mit Alkohol verdünnt oder mit Milchzucker verrieben werden. In den Handel gelangen die Mittel als Tropfen oder Globuli in unterschiedlichen Potenzen.

Alle homöopathischen Arzneien werden vor ihrer Anwendung der Arzneimittelprüfung am gesunden Menschen unterzogen, um herauszufinden, welche Symptome sie hervorrufen. Für homöopathische Mittel gibt es keine Standardverschreibungen. Jedes Mittel wird individuell auf den Patienten abgestimmt.

Unerlässlich hierfür ist ein eingehendes Untersuchungsgespräch, welches alle krankhaften Veränderungen und sonstigen Auffälligkeiten des Patienten beleuchtet, um letztlich aus der Vielzahl der Mittel das für den Patienten optimale zu finden.

Auswahl homöopathischer Mittel

Zu den unterschiedlichen Mitteln gehören:

Anwendungsgebiete

Einsatzgebiete homöopathischer Mittel sind

Unterstützender Einsatz

Bei

können homöopathische Mittel lediglich unterstützend wirken. Die Konsultation eines Facharztes ist hierbei unerlässlich.

Autor:

Paradisi-Redaktion - Artikel vom (zuletzt überarbeitet am )

Grundinformationen zu homöopathischen Mitteln

Homöopathika und deren Anwendungsgebiete

Homöopathika und deren Anwendungsgebiete

Der Alternativmedizin steht eine Vielzahl an homöopathischen Mitteln zur Verfügung. Der verdünnte Ausgangsstoff hat in der Regel einen tierischen, pflanzlichen, mineralischen, chemischen oder menschlichen Ursprung.

Allgemeine Artikel zu Homöopathischen Mitteln

Auch das könnte Sie interessieren

Verwandte Themen

Themenseite teilen