Speisepilze

Schmackhafte und abwechslungsreiche Wild- und Zuchtpilze aus der Natur oder Zucht

Die Speisepilze gehören zum Pflanzenreich. Für den Menschen sind rund 50 Sorten der Wald- und Wiesenpilze zum Verzehr geeignet. Dazu zählen Champignons, Pfifferlinge, Speisepilze, Brätling, Maronenröhrling, Trüffel, Judasohr, Austernseitling u.v.m.

Nahaufnahme frisch gesammelte Speisepilze auf weißem Hintergrund
Edible Mushrooms1 © Aleksey Zaharov - www.fotolia.de

Speisepilze bereichern in ihrer Vielfalt und mit ihrem Geschmacksreichtum jede Mahlzeit. Besonders gesund und bedenkenlos zu verzehren sind Speisepilze aus biologischem Anbau. Sie sind gesund und frei von chemischen Rückständen.

Beim eigenständigen Sammeln von Pilzen sollte man allerdings aufpassen. Viele Speisepilze ähneln im Aussehen anderen, giftigen Arten. Pilze zum Verzehr sammeln sollte man daher nur, wenn man sich mit ihnen wirklich sehr gut auskennt.

Inhaltsstoffe

Speisepilze sind sehr gesund; zu den wertvollen Inhaltsstoffen gehören

Sorten

Zu den beliebtesten Speisepilzen gehören mitunter:

Die Geschmacksrichtungen variieren von sehr mild bis hin zu würzig oder scharf. Die meisten Pilze haben ihren eigenen, charakteristischen Geschmack, der jedem Pilzgericht seine besondere Würze verleiht. Je nach Art des Speisepilzes ändert sich die empfohlene Zubereitung.

Zubereitung und Kombinationsmöglichkeiten

Manche Speisepilze sollte man

andere

Speisepilze eignen sich als

  • perfekte Grundlage für Saucen

aller Art. Egal, ob die Speisepilze allein oder mit anderen Gemüsen genossen werden, das Geschmackserlebnis ist in jedem Fall intensiv und einzigartig. Eine Sauce aus gemischten Speisepilzen (zum Beispiel Maronen, Champignons, Steinpilze) ist der perfekte Begleiter für

Wer Pilze in kräftigen Geschmackssorten als Zutaten für Saucen verwendet, kann ohne Bedenken auf eine Fleischeinlage verzichten: In etwas Butter oder Speiseöl mit einer Zwiebel angebraten, kommt der kräftige Geschmack der Pilze so gut zur Geltung, dass kaum weitere Zutaten nötig sind. Auch kräftige

lassen sich mit Speisepilzen zubereiten; schmackhaft ist auch das beliebte

Autor:

Paradisi-Redaktion - Artikel vom (zuletzt überarbeitet am )

Grundinformationen zu Speisepilzen

Vom Champignon bis zum Pfifferling - die beliebtesten Pilze der Deutschen

Vom Champignon bis zum Pfifferling - die beliebtesten Pilze der Deutschen

In der deutschen Küche erfreuen sich Champignons großer Beliebtheit. Sie sind das ganze Jahr über erhältlich.

Besondere Speisepilze

Allgemeine Artikel über Speisepilze

Pilze richtig blanchieren

Pilze richtig blanchieren

Mit ein paar Tricks zur Konservierung kann man Champignons und Co länger haltbar machen. Viele Pilze verderben in der Regel nämlich sehr schnell.

Auch das könnte Sie interessieren

Verwandte Themen

Themenseite teilen