Kinderkliniken

Fachkliniken zur Behandlung von Kinderkrankheiten

Kinderkliniken haben sich auf die Behandlung von Erkrankungen bei Kindern spezialisiert. Neben der Kinderchirurgie, bieten sie meist das gesamte Spektrum der Kinderheilkunde an.

Arzt leuchtet  in den Rachen eines kleinen Jungen mit Strickjacke
Kleinkind beim Kinderarzt © Dan Race - www.fotolia.de

In den Kinderkliniken werden Babys (auch Neugeborene), Kinder und Jugendliche behandelt. Meist sind die Kinderkliniken Teil eines normalen Krankenhauses, teilweise sind die Kliniken jedoch auch unabhängig. Dann haben sich die Kliniken oft spezialisiert, zum Beispiel auf Transplantationen.

Krankheiten, die behandelt werden

Meist werden in den Kinderkliniken jedoch alle Krankheiten behandelt, die chirurgischen wie auch die internistischen. Dazu zählen zum Beispiel die Behandlung

Untersuchungen und Betreuungsmöglichkeiten

Ferner werden

durchgeführt. Speziell ausgebildete Ärzte und Krankenschwestern behandeln dort die Kinder. Auch die Mitaufnahme von Müttern oder Vätern ist hier möglich, wenn dies der Behandlung des Kindes dienlich ist.

Muss ein Kind längere Zeit im Kinderkrankhaus behandelt werden, besteht die Möglichkeit, am klinikeigenen Schulunterricht teilzunehmen. Hier werden die Kinder unterrichtet, bis sie entlassen und am normalen Schulalltag wieder teilnehmen können.

Auch ambulante Operationen werden in den Kinderkliniken durchgeführt. Oftmals ist dies für die Kinder angenehmer, da sie rasch wieder in ihrer häuslichen Umgebung sein können.

Historie:
Zuletzt aktualisiert am
Erstellt am 22.11.2008
So arbeiten wir
Autor:

Mehr über uns
Warum kein namentlicher Autor?

Grundinformationen zu Kinderkliniken

Allgemeine Artikel zu Kinderkliniken

Auch das könnte Sie interessieren

Verwandte Themen

Themenseite teilen