Dickdarm

Auch Colon, Grimmdarm, Enddarm, Blinddarm, Wurmfortsatz oder Mastdarm genannt

Der Dickdarm ist der letzte Part des Verdauungstraktes und schließt an den Dünndarm an. Er entzieht der Nahrung die Flüssigkeit und Mineralstoffe. Er ist zwischen 1,0 und 1,5 Meter lang und formt den festen Stuhlgang mithilfe der Mikroflora, durch die er besiedelt ist.

Grafik männlicher Körper mit Dickdarm
transparenter körper mit dickdarm © Sebastian Kaulitzki - www.fotolia.de

Die Nahrung, die wir zu uns nehmen, gelangt über den Mund durch die Speiseröhre in unseren Magen. Von dort gelangt sie durch den Zwölffingerdarm in den Dünndarm, dann in den Dickdarm und wird schließlich über den Enddarm als Stuhlgang wieder ausgeschieden.

Merkmale und Aufgaben des Dickdarms

In den Dickdarm gelangen nur die Teile der Nahrung, die unser Körper nicht weiter verwerten kann. Der Dickdarm ist etwa 1 ½ Meter lang. Im Dickdarm werden den Nahrungsresten Wasser entzogen und der Stuhl geformt. Der Stuhl wird schließlich in den Enddarm weiter transportiert und dann ausgeschieden.

Mögliche Beschwerden

Im Dickdarm findet man viele Mikroorganismen, wie Bakterien, die für den Erhalt der Darmflora von entscheidender Bedeutung sind. Ist die Darmflora zum Beispiel durch die Einnahme von Medikamenten (Antibiotika) geschädigt, äußert sich dies in Form von

oder auch durch

Untersuchungen

Bestehen Darmbeschwerden oder -schmerzen, kann der Arzt den Darm per Ultraschall oder durch eine so genannte Darm- oder Enddarmspiegelung untersuchen.

Bei der Darmspiegelung wird der komplette Darm mit einem flexiblen Endoskop, das durch den After eingeführt wird, untersucht. Für eine Enddarmspiegelung wird ein kleineres Endoskop in den After eingeführt.

Für eine gesunde Darmflora

Um seinem Dickdarm etwas Gutes zu tun und die Darmflora so wieder aufzubauen, sollte man sich gesund ernähren und viele Ballaststoffe, jedoch wenig Fett und Zucker zu sich nehmen. Auch probiotische Joghurts können beim Aufbau der Darmflora behilflich sein.

Autor:

Paradisi-Redaktion - Artikel vom (zuletzt überarbeitet am )

Grundinformationen zum Dickdarm

Steißbeinfistel

Steißbeinfistel

Eine chronisch-entzündliche Erkrankung im Bereich der Gesäßfalte.

Operationen am Dickdarm

Auch das könnte Sie interessieren

Verwandte Themen

Themenseite teilen