Neuseeland

Neuseeland ist am weitesten von Mitteleuropa entfernt, daher auch hoch interessant

Neuseeland besteht aus zwei Haupt- und vielen kleineren Inseln und liegt im Südpazifik. Jede der beiden verfügt über ganz unterschiedliche Landschaft, Flora und Fauna. Die Städte bieten ebenso gute Reiseziele wie die abwechslungsreiche Natur.

Flagge von Neuseeland
Neuseeländische Flagge © Jürgen Priewe - www.fotolia.de

Neuseeland liegt im Südpazifik und besteht aus der Nordinsel und Südinsel, die durch die Cookstraße voneinander getrennt sind. Zu dem Inselstaat gehören neben diesen beiden Hauptinseln noch zahlreiche kleinere Inselgruppen wie zum Beispiel die Great-Barrier-Inseln im Norden oder die Stewart-Inseln im Süden des Landes.

Sehenswertes der beiden größten Städte

Nord- und Südinsel unterscheiden sich nicht nur in der Bevölkerungsdichte, sondern auch im Klima und in den Urlaubsmöglichkeiten. Die Nordinsel ist mit ihren großen Städten Wellington und Auckland nicht nur dichter besiedelt, sondern zieht aufgrund des milderen Klimas auch mehr Touristen an.

Wellington

Besonders die Hauptstadt Wellington, die größte Stadt des Landes Auckland und die kleineren Küstenstädte sind bei Touristen beliebt. Wellington bietet Kultur- und Kunstliebhabern verschiedene Sehenswürdigkeiten aus dem Bereich der Architektur sowie Museen, Unterhaltungs- und Sportangebote.

Auckland

Auckland ist bekannt für seine lebendiges Stadtzentrum und den Naturhafen Waitemata Harbour. Im Inneren des Landes kommen vor allem Naturliebhaber auf ihre Kosten. Die einzigartige Flora und Fauna Neuseelands sowie die zahlreichen Vulkane und Geysire sorgen für unvergessliche Eindrücke.

Weitere Sehenswürdigkeiten

Die Südinsel lädt vor allem zum Wandern, zum Beobachten von heimischen Tieren und zu anderen Aktivitäten in der Natur ein. Zu den größeren Städten der Südinsel zählen

  • Christchurch
  • Greymouth und
  • Dunedin.

Erstere ist die größte Stadt der Südinsel; sie lädt zum Besichtigen der Kathedrale und zum gemütlichen Bummeln durch den Botanischen Garten ein.

In der Region rund um Kaikoura bieten die Berge gute Wintersportbedingungen und an der Küste können Pottwale, Delphine und Robben beobachtet werden. Viele Seen und Fjorde laden zu ausgedehnten Bootstouren ein. Zu den beliebtesten gehören unter anderem Milford Sound und der Doubtful Sound, die sowohl für ihre Naturschönheit als auch für ihre Faunavielfalt bekannt sind.

Autor:

Paradisi-Redaktion - Artikel vom (zuletzt überarbeitet am )

Grundinformationen und Hinweise zu Neuseeland

Der Sky Tower in Auckland

Der Sky Tower in Auckland

Aucklands Sky Tower hat drei Plattformen, auf denen sich mehrere Bars und zwei Hotels befinden. Vom Turm aus hat man einen Blick über ganz Auckland.

Auch das könnte Sie interessieren

Verwandte Themen

Themenseite teilen