Medizinische Bäder

In der Balneotherapie oder Bädertherapie eingesetzte therapeutische Heilbäder

Medizinisches Bad ist der Überbegriff für alle Bäderarten, die im Bereich der sogenannten Balneotherapie (auch Bädertherapie genannt) zur therapeutischen Anwendung kommen. Dazu zählen u.a. Schlammbäder, Kräuterbäder, Solebäder und Bewegungsbäder.

Dunkelhaariger Mann schwimmt auf dem Rücken in Heißer Quelle
hot springs © Meghan Woodhouse - www.fotolia.de

Bäder zu medizinischen Zwecken werden seit mehreren tausend Jahren durchgeführt. Sie

Unterscheidungen

Generell bezeichnet man die Verwendung medizinischer Bäder als Balneotherapie. Auch wird unterschieden zwischen

  • Wannenbad,

was der Entspannung des Patienten zu Gute kommen soll, und einem

  • Bewegungsbad,

bei dem der Patient angeregt wird, sich im Wasser zu bewegen. Ebenso unterscheidet man zwischen einem

und einem

  • Teilbad.

Arten von medizinischen Bädern

Zu diesen Bädern zählen:

Anwendungsgebiete

Medizinische Bäder können bei einer Vielzahl von Beschwerden und Erkrankungen eingesetzt werden. Zu diesen zählen:

Die medizinische Anwendung eines Bades findet man vor allem in Kurorten, die sich teilweise sogar auf Bäderanwendungen spezialisiert haben. Auch ein Bad in einer Heilquelle wird oftmals empfohlen, da die natürlichen Bestandteile, wie etwa Schwefel und Mineralien, den medizinischen Heilungsprozess des Patienten mit natürlichen Ressourcen unterstützen können.

Autor:

Paradisi-Redaktion - Artikel vom (zuletzt überarbeitet am )

Grundinformationen zu Medizinischen Bädern

Allgemeine Artikel über Medizinische Bäder

Auch das könnte Sie interessieren

Verwandte Themen

Themenseite teilen