Brechreiz

Vorläufer von Erbrechen

Brechreiz ist der Vorläufer von Erbrechen und wird zum Beispiel durch eine Magenverstimmung oder Ekel ausgelöst. Durch das Erbrechen hat der Körper die Möglichkeit, sich schnell von giftigen oder unverträglichen Stoffen zu befreien und zu reinigen.

Kleiner Junge mit offenem Mund hält Hände auf Hals und Bauch, Übelkeit
Sick kid © Ella - www.fotolia.de

Der Brechreiz und das anschließende Erbrechen äußern sich in Form einer schwallartigen Leerung des Mageninhaltes in entgegengesetzter Richtung vom Magen in die Speiseröhre und von dort aus in den Mund.

Ein Brennen in der Speiseröhre wird dabei durch die Magensäure verursacht, die dabei mitgeführt wird. Korrekt heißt das Erbrechen in der Medizin Emesis aus dem Griechischen oder Vomitus aus dem Lateinischen.

Auslöser

Der Brechreiz wird durch einen sehr umfassenden Reflexmechanismus des Körpers erwirkt. Ausgehend vom sogenannten

des Menschen wird der Brechreiz ausgelöst. Weiterhin sind beim Brechreiz der

weiterhin die

mit eingebunden.

Ursachen

Die Ursachen für den Brechreiz können sehr vielfältig sein:

Erbrechen während der Schwangerschaft und nach der Narkose

Das Erbrechen im ersten Drittel einer Schwangerschaft sollte nicht zur Beunruhigung führen, da dies eher verbreitet ist. Auch die Narkose kann ein Erbrechen nach einem operativen Eingriff mit sich bringen.

Autor:

Paradisi-Redaktion - Artikel vom (zuletzt überarbeitet am )

Grundinformationen zu Brechreiz

Allgemeine Artikel zum Thema Brechreiz

Auch das könnte Sie interessieren

Verwandte Themen

Themenseite teilen