Möhren

Karotten oder Wurzeln sind ein gesundes Gemüse

Möhren sind reich an Ballaststoffen, Vitamin A und Mineralstoffen, vor allem Selen. Sie können als Rohkost, zum Beispiel in Salaten, oder gekocht in Suppen, Aufläufen etc. verzehrt werden. Häufig wird aus ihnen auch der beliebte Karottensaft gemacht.

Kleines Mädchen sitzt am Tisch und beisst in Karotte
Familienfrühstück - knackiges Gemüse © Kzenon - www.fotolia.de

Möhren - auch als Karotten bekannt - zählen zu den populärsten Vertretern der Naturkost. Sie sind einfach anzubauen und gedeihen auch unter den hiesigen klimatischen Bedingungen sehr gut. In den Handel gelangen sie zu Bündeln von meist 500 Gramm oder einem bis drei Kilogramm.

Die Vorzüge von Bio-Möhren

Biologisch angebaute Möhren wachsen ohne die Zugabe synthetischer Nähr- oder Düngestoffe. Auch auf den Einsatz chemischer Pflanzenschutzmittel wird dabei komplett verzichtet. Dies macht die so genannten Biomöhren zu einer beliebten und weit verbreiteten Zutat vor allem für die Nahrung von Babys und Kleinkindern. Auch die meisten Anbieter von Baby-Fertignahrung in Gläsern verwenden und bewerben dafür reine Bioprodukte.

Im Naturkost- oder Bioladen erhält man frische Möhren aus biologischem Anbau. Häufig kann man Biokarotten auch direkt beim heimischen Bauern erwerben. Fragen Sie Ihren Bauern, auch wenn er kein ausgewiesener Biobauer ist, nach dem Einsatz von chemischen Stoffen.

Der Preis von Biomöhren kann bis zum dreifachen des Großhandels- und Supermarktpreises ausmachen, jedoch kann man bei entsprechender Etikettierung von der Schadstoffmittelfreiheit ausgehen.

Auch für Allergiker sind Biomöhren bestens geeignet. Sie lassen sich vielfältig und abwechslungsreich zubereiten und runden feine Gerichte mit ihrem speziellen Aroma köstlich ab.

Inhaltsstoffe und Gesundheitswert

Möhren sind allgemein gut verträglich und reich an Vitaminen. Zusätzlich enthalten sie viele Ballaststoffe, die die Verdauung anregen und den Stoffwechsel beschleunigen. Das in ihnen enthaltene Carotin ist besonders gut für die Sehkraft und fördert die Bildung von Schutzpigmenten gegen die Sonneneinstrahlung. Zu den enhtaltenen Nährstoffen zählen

Autor:

Paradisi-Redaktion - Artikel vom (zuletzt überarbeitet am )

Grundinformationen zu Möhren

Allgemeine Artikel zum Thema Möhren

Auch das könnte Sie interessieren

Verwandte Themen

Themenseite teilen