Baby- & Kinderernährung

Die richtige Ernährung unterstützt und fördert die Entwicklung

Baby wird mit Brei gefüttert

Gesunde Babyernährung ist die Grundlage für die komplette Gesundheit des Kindes. Muttermilch trägt einen beträchtlichen Teil dazu bei. Wenn es der Mutter möglich ist und sie gewillt dazu ist, sollte sie das Baby stillen, denn in der Muttermilch sind sämtliche Mineralstoffe, Vitamine und Proteine, die das Baby für eine gesunde Entwicklung benötigt, enthalten.

Baby wird gestillt

Muttermilch für ein gesundes und starkes Kind

Die Muttermilch ernährt das Kind aber nicht nur, es baut auch das Immunsystem auf und schützt vor Krankheiten und Allergien. Durch das Saugen wird außerdem die Entwicklung der Gesichtsmuskulatur unterstützt. Muttermilch hat immer exakt die richtige Temperatur für das Baby. Allerdings sollte man als stillende Mutter genau auf die eigene Ernährung und Lebensweise achten, weil dies dem Kind durch die Milch weitergegeben wird. Aber auch Mütter, die nicht stillen, haben einiges zu beachten, neben den richtigen Inhaltsstoffen muss das Essen auch die richtige Temperatur haben und richtig abgekocht sein, um Krankheiten oder Schmerzen beim kleinen Schützling zu vermeiden. Aber auch an Zubehör für die Mahlzeiten des kleinen Schatzes mangelt es nicht, zunächst gibt es da spezielles Babygeschirr und Babybesteck, damit Baby auch das Selber-Essen lernt, zu anderen gibt es Hochstühle für Babys, damit auch der kleine Sprössling mit am Esstisch sitzen kann. Damit es sich nicht allzu sehr bekleckert, gibt es zahlreiche Lätzchen in allen Formen und Farben zum Schutz der Kleidung beim Füttern.

Baby- & Kinderernährung