Grillen

Grillvergnügen mit Holzkohle oder Heizspirale

  • ,
  • von Paradisi-Redaktion
Grill auf Wiese mit Fleisch, Spargel, Maiskolben
Grillen © Walter Luger - www.fotolia.de

Beim Grillen werden Lebensmittel, vornehmlich Fleisch und Gemüse, auf einem Grillrost gebraten. Die Hitze kommt entweder von glühender Kohle (Kohlegrill) oder von Heizstäben (Elektrogrill). Das Grillen ist vor allem im Sommer auf Partys und in geselliger Runde sehr beliebt. Für ein optimales Grillgut gibt es allerdings einige Feinheiten und Tricks zu beachten.

Inhaltsverzeichnis

[Verbergen]
Werbung

Das Grillen bezeichnet das Garen von Lebensmitteln auf einem Grillrost über einer Hitzequelle. Durch Wärmeeinstrahlung wird das Grillgut gegart und durch die hohe Hitze entsteht ein Rösteffekt. Die Hitze kann unterschiedlich erzeugt werden.

Traditionell wird mit Holzkohle Glut erzeugt, wodurch die Speisen garen. Heutzutage gibt es aber auch Elektrogrills, wo eine Heizspirale die Hitze liefert. Eine andere Möglichkeit ist ein Gasgrill, der aber meist nur in der Gastronomie eingesetzt wird. Auch verfügen manche Öfen über eine Grillfunktion. Die meisten Menschen bevorzugen aber die Variante mit Kohle, da sich dabei auch der typische Grillgeschmack einstellt, der vor allem durch die verbrennende Kohle entsteht.

Es entstehen dabei Röststoffe und Aromen, die den Geschmack beeinflussen. Aus diesem Grund wird auch hauptsächlich Fleisch gegrillt, genauso wie Fisch oder verschiedene Gemüsearten. Ebenso lässt sich manches Obst grillen. Je nach Bedarf gibt es die unterschiedlichsten Grillausführungen. Neben dem Grillen auf einem Rost gibt es das Grillen am Spiess oder das Grillen mit dem Schwenkgrill.

Normalerweise ist das Grillen eine sehr gesunde Art der Zubereitung, da weniger Fett verwendet wird. Allerdings können auch schädliche Stoffe aus der Kohle, dem Grillanzünder oder durch verbrennendes Fett entstehen. Besonders stark gebräuntes Fleisch weist diese Stoffe auf. Jedoch kann man diese schädliche Wirkung auch durch Zugabe von Gewürzen (Rosmarin) und Marinaden (Bier) minimieren.

Themenseite teilen

Grundinformationen und Hinweise zum Grillen

Gemüse auf dem Grill - lecker und gesund

Gemüse auf dem Grill - lecker und gesund

Nicht nur Fleisch kann gegrillt werden, sondern auch nahezu alle Gemüsesorten! So eignen sich Paprika, Tomaten, aber auch Zwiebeln optimal für den Grill.

  • 2381 Lesungen
  • 3.5 von 5 Sternen
Leckere Beilagen zum Grillen

Leckere Beilagen zum Grillen

Die Grillsaison ist eröffnet - doch welche Beilagen passen am besten zu Steak, Fisch und Gemüsespießen?

  • 2382 Lesungen
  • 3 von 5 Sternen
Grill und Grillrost richtig reinigen

Grill und Grillrost richtig reinigen

Jede schöne Grillparty geht irgendwann zu Ende. Dann folgt der unangenehme Part: die Reinigung von Grill und Rost.

  • 1636 Lesungen
  • 3 von 5 Sternen
Das passende Grillbesteck finden

Das passende Grillbesteck finden

Für eine leichte und sichere Handhabung beim Grillen empfiehlt sich auf bestimmtes Grillbesteck zurückzugreifen.

  • 937 Lesungen
  • 3 von 5 Sternen
Tofu grillen - Leckere Ideen für Spieße und Co.

Tofu grillen - Leckere Ideen für Spieße und Co.

Tofu ist eine kalorienarme Alternative zu fettigen Bratwürstchen. Kombiniert mit Gemüse oder paniert als "Veggie-Schnitzel" ist das Sojaprodukt auch auf dem Grill gern gesehen.

  • 586 Lesungen
  • 3 von 5 Sternen
Verschiedene Obstsorten richtig grillen

Verschiedene Obstsorten richtig grillen

Verschiedene Obstsorten müssen auch auf unterschiedliche Weise vorbereitet werden, um anschlißend gegrillt werden zu können. So darf beispielsweise nur bei der Banane die Schale nicht entfernt werden.

  • 803 Lesungen
  • 3 von 5 Sternen

Verwandte Themen