Organe

Funktionseinheiten aus verschiedenen Körperteilen

Grafik Lunge

Ein Organ ist ein spezielles Körperteil, das eine bestimmte Funktion hat. Es besteht aus Gewebe und Zellen und wird meistens zu einem Organsystem gezählt. Diese Organsysteme sind oft grob unterteilt in ihre Funktion, wie der Atemtrakt für die Luftversorgung der Lungen oder das Verdauungssystem für die Verarbeitung der Nahrung.

Grafik menschliche Organe

Stützapparat, Atmung und Co.

Ein Beispiel für ein Organsystem ist der Stütz- und Bewegungsapparat. Er ist dazu da, dass der Körper seine Form behält und zudem so bewegt werden kann, wie es vorgesehen ist. Der Stütz- und Bewegungsapparat besteht unter anderem aus dem Skelett (welches sich wiederum aus Knochen zusammensetzt), den Muskeln des Skelettes, aber auch Sehnen, Bändern und Gelenken. Der Atemtrakt als weiteres Beispiel für ein Organsystem besteht aus den luftleitenden Organen. Zum Atemtrakt werden unter anderem die Nase, der Rachen, die Luftröhre, der Kehlkopf und die Bronchien gezählt. Auch das Verdauungssystem ist ein Organsystem. Hier spielen ebenfalls unterschiedliche Organe zusammen. Der Verdauungstrakt dient dem Konsum, der Zerkleinerung und dem Transport von Nahrung. Klassisch zählen der Mund, der Rachen, die Speiseröhre, der Magen-Darm-Trakt, aber auch die Leber und die Bauchspeicheldrüse dazu. Das Herz versorgt den gesamten Körper mit Blut, welches in der Lunge mit Sauerstoff angereichert wird.

Organe