Sehenswürdigkeiten und Wahrzeichen - Merkmale, Funktion und weltbekannte Vertreter

Auf Reisen ist es für die meisten Urlauber ganz selbstverständlich, sich einige Sehenswürdigkeiten des fremden Landes anzusehen. Selbst wer nur innerhalb Deutschlands unterwegs ist, möchte nicht nach Hause zurückkehren, ohne wenigstens ein bisschen Kunst und Kultur gesehen zu haben. Erstaunlicherweise wissen die wenigstens Menschen jedoch etwas über die Sehenswürdigkeiten oder Wahrzeichen an ihrem eigenen Wohnort. Das zu ändern kann eine spannende und lohnenswerte Herausforderung sein. Erfahren Sie, welche Merkmale eine Sehenswürdigkeit ausmachen und welche weltbekannten Wahrzeichen man gesehen haben muss.

Eine Sehenswürdigkeit kann u.a. eines der Wahrzeichen einer Stadt sein - So informieren Sie sich über Sehenswürdigkeiten im eigenen Wohnort

Merkmale und Funktion von Sehenswürdigkeiten

Bei einer Sehenswürdigkeit handelt es sich beispielsweise um ein Kultur- oder Naturdenkmal von besonderer Bedeutung oder auch um etwas anderweitig Spektakuläres, welches oft im Zusammenhang mit touristischen Attraktionen genannt wird. Durch die Vorstellung in diversen Medien, wie etwa Fernsehen, Internet, Zeitschriften oder Flyer, wird auf solche Objekte aufmerksam gemacht, sodass es für den Leser interessant wird, diese Sehenswürdigkeit auch einmal live zu erleben.

Sie haben somit eine touristische Funktion; gleichzeitig stehen sie - je nach Art - zum Beispiel für die Geschichte einer Stadt oder Region. Genauso ist es möglich, dass Sehenswürdigkeiten besondere Aspekte der Natur hervorheben. So können historische Bauwerke dazu zählen, aber auch Naturdenkmäler wie besondere Vegetationszonen, Seen oder Berge.

Viele Sehenswürdigkeiten sind weit über das jeweilige Land bekannt und ziehen Touristen aus der ganzen Welt an. Häufig handelt es sich auch um ein so genanntes Wahrzeichen einer Stadt.

Wahrzeichen

Wahrzeichen lassen sich als besondere Erkennungszeichen eines Ortes, als Charakterisierung einer Stadt oder auch eines geografischen Objekts beschreiben. Dabei ist die Bezeichnung "Wahrzeichen" kein offizieller Titel und auch viele Sehenswürdigkeiten lassen sich dazu zählen.

Früher dienten solche Städtewahrzeichen als Beleg, dass jemand einen bestimmten Ort besucht hat; wer über dieses Merkmal - damals wurde es als Kuriosität einer Stadt bezeichnet - etwas zu berichten wusste, konnte seinen Aufenthalt im Ort nachweisen. Funktion eines Wahrzeichens war es bis ins 17. Jahrhundert, Aufmerksamkeit zu erregen.

Wahrzeichen können sein:

  • Bauwerke, z.B. von besonderer Konstruktion
  • Pflanzen, z.B. eine, die man mit einem bestimmten Land in Verbindung bringt
  • Naturräume, z.B. Strände, Seen, Berge
  • fiktive Figuren, z.B. die Statuen berühmter Märchen- oder Sagenfiguren
Wahrzeicehn und Sehenswürdigkeiten gibt es auf der ganzen Welt unzählige
Wahrzeicehn und Sehenswürdigkeiten gibt es auf der ganzen Welt unzählige

Wer die Sehenswürdigkeiten (s)einer Stadt einmal besichtigen möchte, hat mehrere Möglichkeiten, sich zu informieren...

Sich über Sehenswürdigkeiten informieren

Wenn man in einer Stadt aufgewachsen ist, beziehungsweise schon eine sehr lange Zeit dort lebt, so ist man meist blind für die vielen Schilder und Tafeln, die auf bekannte Sehenswürdigkeiten hinweisen. Deshalb sollte man sich einmal bewusst einen Tag frei nehmen, um einfach ein wenig ziellos durch den Ort zu streifen.

Dabei ist es natürlich wichtig, bewusst auf solche Schilder zu achten. Es ist erstaunlich, was man in der Hektik des Alltags Tag für Tag einfach übersieht.

Die Sehenswürdigkeiten in der eigenen Heimat zu entdecken ist auch sehr interessant
Die Sehenswürdigkeiten in der eigenen Heimat zu entdecken ist auch sehr interessant

Tourismusverband und Fremdenverkehrsamt

Gute Tipps und Anregungen bekommt man auch beim Tourismusverband oder im Fremdenverkehrsamt. Selbst kleinste Ortschaften verfügen über eine Stelle, die sich um solche Angelegenheit kümmert.

Möchte man sich nicht die Blöße geben und persönlich nachfragen, so kann man sich auch einfach mit Flyern und Broschüren eindecken. Hierin sind meist auch Anfahrtsskizzen und Wegbeschreibungen enthalten, so dass man sein Ziel schnell erreicht.

Über Sehenswürdigkeiten geben Tourismusverband, Fremdenverkehrsamt sowie Stadtpläne auskunft
Über Sehenswürdigkeiten geben Tourismusverband, Fremdenverkehrsamt sowie Stadtpläne auskunft

Stadtgeschichte

Interessante Ergebnisse bringt auch das Durchstöbern alter Chroniken im Stadtarchiv. Dort findet man meist spannenden Fakten und Geschichten, die bereits längst in Vergessenheit geraten sind. Die Schauplätze der Vorkommnisse sind allerdings selten verschwunden, so dass man sie mit dem neuen Hintergrundwissen auch heute noch besichtigen kann.

Natürlich nimmt das Lesen solcher Chroniken sehr viel Zeit in Anspruch. Größere Städte verfügen in der Regel über eine gebundene Stadtgeschichte, in der die wichtigsten Vorkommnisse als Buch zusammengefasst sind. So braucht man sich auch nicht mit vergilbten Blättern und verschwundenen Zeilen herumzuschlagen.

Bekannte

Wer sich traut, kann auch einfach einmal im Bekanntenkreis herumfragen. Jeder kennt irgendeine Sehenswürdigkeit der eigenen Stadt und so kommt mit der Zeit eine ansehnliche Summe an Ausflugszielen zustande. Als Gruppe bekommt man häufig vergünstigte Konditionen bei Eintrittsgeldern und Fahrkarten; das Zusammentun lohnt sich in diesem Fall also gleich doppelt.

Führungen

Bei Führungen sollte man sich so früh wie möglich anmelden, damit die Gruppe nicht wegen mangelnder Kapazitäten auseinander gerissen werden muss.

Berühmte Sehenswürdigkeiten und Wahrzeichen im Überblick

In jeder zumindest größeren Stadt wird man eine bestimmte Sehenswürdigkeit oder ein Wahrzeichen finden können. Es gibt solche, die für das eigene Land von Bedeutung sind; wiederum andere sind über dessen Grenzen hinaus bekannt. Zu den berühmtesten Sehenswürdigkeiten zählen beispielsweise:

und viele weitere. Als Wahrzeichen gelten u.a.:

  • die die Golden Gate Bridge
  • der Eiffelturm
  • die Kirschblüte als Japans Wahrzeichen
  • die Kreidefelsen auf Rügen
  • die Grachten in Amsterdam
  • der Schiefe Turm von Pisa,

um nur eine kleine Auswahl zu nennen - besonders im Bereich der Bauwerke stimmen Wahrzeichen und Sehenswürdigkeiten häufig überein.

War der Artikel hilfreich?

Fehler im Text gefunden?

Bitte sagen Sie uns, warum der Artikel nicht hilfreich war:

Um die Qualität unserer Texte zu verbessern, wären wir Ihnen dankbar, wenn Sie uns den/die konkreten Fehler benennen könnten:

Historie:
Zuletzt aktualisiert am
So arbeiten wir
Autor:

Mehr über uns
Warum kein namentlicher Autor?
Quellenangaben
  • Travel © Zarya Maxim - www.fotolia.de
  • Senioren © bilderbox - www.fotolia.de
  • Bridge to the worldwide monuments © Creativa Images - www.fotolia.de
  • pärchen mit stadtplan © drubig-photo - www.fotolia.de
  • great wall © zhu difeng - www.fotolia.de
  • Colosseum in Rome, Italy © Iakov Kalinin - www.fotolia.de
  • The Statue of Liberty and New York City skyline © Gary - www.fotolia.de
  • The Sphinx and Pyramids © dmitryabaza - www.fotolia.de
  • eiffelturm © philipus - www.fotolia.de
  • kirschblüte © sylwia2007 - www.fotolia.de
  • Amsterdam © huci - www.fotolia.de
  • rügen königsstuhl © FH - www.fotolia.de

Weitere Artikel zum Thema