Wasserfälle

Rauschende Naturschauspiele

Wasserfälle sind ein malerisches Naturschauspiel. Wassermassen stürzen hier Abhänge hinunter und bezaubern den Zuschauer mit Dämpfen und Lichtspielen.

Die Iguazú-Wasserfälle
Iguazu Falls © Eduardo Rivero - www.fotolia.de

Bei der Urlaubsplanung lohnt sich, den Blick nicht nur jenseits der deutschen Grenzen schweifen zu lassen. Auch in der nahen Umgebung gibt es Naturschauspiele und Sehenswürdigkeiten, die einen Besuch wert sein sollten. Gerade die deutschen Mittelgebirge bieten eine Vielzahl an wunderschönen Wasserfällen.

Diese Naturphänome sind bei Verschiebungen und Brüche der Erdkruste entstanden. Natürliche Wasserläufe wurden so quasi auseinander gerissen und mussten sich einen neuen Weg bahnen.

Wasserfälle in Deutschland

Es gibt in Deutschland sehr hohe Wasserfälle. Die höchsten befinden sich im Schwarzwald. Der Triberger Wasserfall stürzt sich zum Beispiel über 160 Meter in das Tal hinab. Gerade diese Höhe sorgt dafür, dass das Wasser den wohl spektakulärsten Anblick bietet, den ein Wasserfall bieten kann.

Über einige Meter hinweg befindet sich das Wasser im freien Fall und erzeugt dadurch die so typischen Gichtschwaden, die sich am ehesten mit grauen Nebelschwaden vergleichen lassen. Auch der Röthbachfall im bayerischen Landkreis Berchtesgadener Land ist ein beliebtes Ausflugsziel.

Ein einzigartiges Erlebnis ist das Begehen des hohlen Raumes unter dem fallenden Wasser. Hier steht der Besucher zwischen Felsen und stürzenden Wassermassen. Bei den vergleichsweise kleinen Wasserfällen in Deutschland ist ein solches Abenteuer noch nicht wirklich gefährlich.

Wasserfälle in Europa

Anders sieht das beim größten Wasserfall Europas aus. Der Rheinfall in der Schweiz nimmt schon Dimensionen an, die an die bekannten Wasserfall-Bilder aus dem Fernsehen erinnern.

Auch wenn dieser Wasserfall noch nicht an die weltberühmten Niagarafälle herankommt, stellt er doch schon ein imposantes Naturschauspiel dar. Ebenso sehenswert sind der Dettifoss in Island und die Gavarnie-Fälle in Frankreich.

Im Vergleich dazu sind die heimischen Wasserfälle beschaulich und laden eher zu einem gemütlichen Spaziergang als zu einem halsbrecherischen Stunt ein.

Autor:

Paradisi-Redaktion - Artikel vom (zuletzt überarbeitet am )

Grundinformationen und Hinweise zu Wasserfällen

Allgemeine Artikel zum Thema Wasserfälle

Die Wasserfälle von Iguazu

Die Wasserfälle von Iguazu

Um die Entstehung der Iguazu-Wasserfälle ranken sich einige Mythen. Wir decken auf, was wirklich hinter dem gigantischen "Teufelsschlund" steckt.

Der Zwillingswasserfall Latefossen

Der Zwillingswasserfall Latefossen

Dieses Naturphänomen sollte sich keiner entgehen lassen: Im der Provinz Hordaland können Touristen zum 165 Meter hohen Zwillingswasserfall wandern.

Die Krimmler Wasserfälle

Die Krimmler Wasserfälle

Den besten Blick auf eine der größten Attraktionen Österreichs, die Krimmler Wasserfälle, hat man von Aussichtskanzeln, zu denen mehrere Wege führen.

Auch das könnte Sie interessieren

Verwandte Themen

Themenseite teilen