Laufen

Fit durch regelmäßiges Lauftraining

In jedem Alter kann man mit dem Laufen anfangen. Tun Sie etwas für Ihre Gesundheit, denn durch ein regelmäßiges Lauftraining bringen Sie Ihren Kreislauf in Schwung und fördern die Fettverbrennung.

Brünette Frau in kurzer Sportbekleidung mit Wasserflasche beim Laufen
running © Serguei Kovalev - www.fotolia.de

Einteilung der Kategorie Laufen

Der Begriff "Laufen" ist ein Oberbegriff, der für alle Laufsportarten benutzt wird. Meist wird der Lauf über eine festgelegte Distanz absolviert. Damit ist allerdings nicht das Laufen zur Fortbewegung gemeint, obwohl sich diese Sportarten natürlich daraus entwickelt haben.

Wer schnell an einen bestimmten Ort muss und kein Fortbewegungsmittel hat, geht nicht, sondern läuft. Bei den antiken Griechen wurde das Laufen zur Sportart. Heute wird das Laufen als Breitensport betrieben.

Wirkung

Es soll

um den Anforderungen einer Leistungsgesellschaft gerecht zu werden.

Außerdem wird das Laufen oft als Mittel gegen Übergewicht eingesetzt.

Laufdisziplinen

Zu den verschiedenen Laufdisziplinen gehören etwa

Die verschiedenen Disziplinen werden meist nach der Distanz unterschieden, da diese auch den Laufstil, etwa bei einem 100m-Sprint, beeinflussen. Laufen gilt als "Ursportart" des Menschen, da es seinem natürlichen Bewegungsablauf entspricht.

Autor:

Paradisi-Redaktion - Artikel vom (zuletzt überarbeitet am )

Grundinformationen und Tipps zum Laufen

Auch das könnte Sie interessieren

Verwandte Themen

Themenseite teilen