Laserbehandlungen

Behandlung und Veränderung der Haut oder Haarwurzeln mit Lasertechnik

Unter den Begriff der Laserbehandlungen fallen viele verschiedene Vorgehensweisen. Zum einen die Laserhaarentfernung, mit der man dauerhaft störende Haare entfernen kann, indem die Haarwurzeln durch Laserstrahlen verödet werden. Zum anderen kann eine Laserbehandlung aber auch eine Entfernung eines nicht mehr gewollten Tattoos bedeuten. Außerdem können auch Sommersprossen oder Altersflecken behandelt werden.

Arzt hält Minilaser auf Haut eines Patienten
massage © Hannes Eichinger - www.fotolia.de

Mit der Lasertechnologie ist es möglich geworden, viele unterschiedliche Hautprobleme auf schonende Art und Weise zu behandeln und somit der Haut eine attraktivere Ausstrahlung zu verleihen. Die hochtechnisierte Anwendung des Laserstrahls hat sich in der heutigen modernen Schönheitschirurgie zu einem unverzichtbaren Instrument etabliert.

Arten der Laserbehandlung

Je nach Einsatzgebiet und gewünschter Wirkungsweise werden mehrere Laserbehandlungen unterschieden; dazu gehören

Anwendungsgebiete

Kosmetisch

Mittels Lasertechnologie können

geebnet werden. Hierbei wird die oberste Hautschicht sanft abgetragen, sodass sich die Haut danach selbst wieder regeneriert. Es entsteht ein frischer jugendlicher Teint. Neben kleinen Fältchen lässt der Laser auch

verschwinden. Unschöne Pigmentstörungen, etwa nach Schwangerschaften, können somit effektiv und ohne weitere Nebenwirkungen entfernt werden. Selbst jugendlicher Leichtsinn -

vermag der Laserstrahl aufzulösen. Für die vollständige Entfernung sind allerdings wiederholte Behandlungen notwendig. Am häufigsten findet der Laser bei der Entfernung

Anwendung. Je dunkler der Haarwuchs, umso effizienter ist bei dieser Methode das Ergebnis. Da die Haarwurzel nur in der aktiven Phase - im Wachstumsstadium - zerstört werden kann, ist je nach Haarwuchs mit mehreren Sitzungen zu rechnen.

Medizinisch

Die Lasertechnologie korrigiert Hautprobleme mittlerweile nicht nur zu rein kosmetischen Zwecken. Auch bei

oder der Behandlung von

ersetzt der Laserstrahl den operativen Eingriff.

Vor allem bei unschöner Narbenbildung erweist sich die Lasermedizin durchaus als notwendig, um auch die psychische Belastung von Unfallopfern zu mindern.

Autor:

Paradisi-Redaktion - Artikel vom (zuletzt überarbeitet am )

Grundinformationen zu Laserbehandlungen

Verschiedene Methoden der Laserbehandlung

Allgemeine Artikel zum Thema Laserbehandlungen

Die Laserakupunktur

Die Laserakupunktur

Heil- und Tierheilpraktiker führen die Laserakupunktur in ihren Praxen durch. Diese alternative Behandlungsmethode soll die Selbstheilungsprozesse im Körper anregen.

Auch das könnte Sie interessieren

Verwandte Themen

Themenseite teilen