Herzchirurgen

Ein Facharzt für Herzchirurgie ist meist an speziellen herzchirurgischen Kliniken tätig

Herzchirurgen sind spezialisierte Chirurgen, die operative Behandlungen von Erkrankungen und Verletzungen des menschlichen Herzens durchführen. Neben dem Legen von Bypässen oder Eingriffen an den Herzklappen befassen sie sich mit Herztransplantationen.

Mann in medizinischer Schutzkleidung kontrolliert mit der linken Hand einen Monitor mit medizinischen Messdaten
anesthesiologist in or © beerkoff - www.fotolia.de

Die Herzchirurgie ist ein selbständiges Fachgebiet der Medizin. Sie hat sich im Laufe der Zeit aus der Chirurgie und den Spezialgebieten der Thorax- und Kardiovaskularchirurgie entwickelt. Die Herzchirurgie befasst sich mit der Behandlung von angeborenen und erworbenen Erkrankungen des Herzens und seiner Gefäße.

Behandlungsmaßnahmen

Die Herzchirurgie arbeitet sehr eng mit der Kardiologie zusammen. Die am häufigsten durchgeführte Operation der Herzchirurgie ist

wenn diese ablagerungsbedingt undurchlässig werden. Sehr häufig sind auch

In den Medien wird sehr gerne das Bild des Herzchirurgen bei der

verwertet.

Ausbildung und Arbeitsplatz

Um als Herzchirurg tätig sein zu können, benötigt der Arzt

  • ein abgeschlossenes Medizinstudium,

das in der Regelstudienzeit 12 Semester und 3 Monate dauert. Für

werden sechs Jahre angesetzt. Verschiedene Tätigkeiten in den Fachgebieten Chirurgie, Anästhesiologie, Innere Medizin, Anatomie oder Pathologie können auf die Weiterbildung angerechnet werden.

Herzchirurgen sind meist

die über hervorragende technische Ausstattung verfügen und sich wissenschaftlich auf dem neuesten Stand befinden. Viele Kliniken - vor allem Unikliniken mit Forschungsschwerpunkten - verfügen über eigene, hoch spezialisierte Herz-Zentren und kardiologische Abteilungen.

Außerhalb von Krankenhäusern oder als niedergelassenen Arzt wird man den Herzchirurgen nicht finden, da seine Arbeit immer operativ und unter sehr schwierigen Bedingungen stattfindet. Während der meisten Operationen muss das Herz stillgelegt und der Patient an die Herz-Lungen-Maschine angeschlossen werden. Dies ist nur in einem ganz bestimmten Umfeld möglich.

Autor:

Paradisi-Redaktion - Artikel vom (zuletzt überarbeitet am )

Grundinformationen zu Herzchirurgen

Allgemeine Artikel zum Thema Herzchirurgen

6 häufige Herzerkrankungen und Herzbeschwerden

6 häufige Herzerkrankungen und Herzbeschwerden

Sämtliche angeborenen oder erworbenen Herzkrankheiten, die nicht durch eine akute Verletzung hervorgerufen werden, stufen Mediziner als Herz-Kreislauferkrankung ein. Eine Zusammenstellung der gängigsten Herzerkrankungen finden Sie im Folgenden.

Auch das könnte Sie interessieren

Verwandte Themen

Themenseite teilen