Verdauung

Chemische Zersetzung der Speisen in Nährstoffe in Magen und Darm

Die Verdauung dient der Energiegewinnung. Die Speisen werden aufgenommen und durch Enzyme in Schleimhäuten und Sekreten zersetzt. Wichtige Nährstoffe können so ins Blut aufgenommen werden. Dieser Stoffwechsel ist überlebenswichtig.

Unterleib einer Frau mit weißem Slip, die Hände auf den Bauch gelegt
stomach © Liv Friis-larsen - www.fotolia.de

Verdauungsschritte

Im Mund

Die Lebensmittel, die wir zu uns nehmen, werden im ersten Schritt der Verdauung im Mund mit den Zähnen zerkleinert. Gleichzeitig geben die vielen Speicheldrüsen im Mund Speichel ab. Der Speichel ist der erste Schritt der Verdauung. Er macht die Nahrung gleitfähig, so kann sie leichter geschluckt werden.

Im Magen

Wenn die Nahrung geschluckt wird, gelangt sie durch die Speiseröhre in den Magen. Im Magen wird die Nahrung zerkleinert und durchgemischt. Der Nahrung werden hier Verdauungssäfte zugesetzt.

Im Darm

Anschließend wird die Nahrung weiter in den Zwölffingerdarm geleitet. Auch hier werden der breiigen Nahrung Verdauungssäfte zugesetzt. An den Zwölffingerdarm grenzt der etwa fünf Meter lange Dünndarm an. Hier wird die Nahrung verdaut und in ihre Bestandteile zerlegt.

Alle Bestandteile, die der Körper verwerten kann, werden über die Dünndarmschleimhaut in den Körper und das Blut abgegeben. Lediglich die Bestandteile, die der Körper nicht benötigt oder nicht verarbeiten kann, werden weiter an den Dickdarm geleitet. Der Dickdarm, der eine Länge von etwa 1,5 Meter hat, entzieht dem Nahrungsbrei Wasser und formt ihn zu Stuhl. Der Stuhl wird schließlich über den Enddarm ausgeschieden.

Verdauungsbeschwerden

Häufig bestehen Verdauungsprobleme wie

Oft sind diese Probleme harmlos und können durch gesunde Ernährung behoben werden.

Vermutet der Arzt im Magen-Darm-Bereich eine Erkrankung, kann er eine Ultraschalluntersuchung der Organe oder eine Endoskopie des Magens oder des Darmes durchführen.

Autor:

Paradisi-Redaktion - Artikel vom (zuletzt überarbeitet am )

Grundinformationen zur Verdauung

Allgemeine Artikel zum Thema Verdauung

So funktioniert die Fettverdauung

So funktioniert die Fettverdauung

An der Verdauung von Fetten sind mehrere Organe beteiligt, wie zum Beispiel der Darm, die Leber, die Gallenblase sowie der Magen.

Auch das könnte Sie interessieren

Verwandte Themen

Themenseite teilen