Hören

Mit dem Gehörsinn im Ohr werden Geräusche, Laute, Töne und Worte wahrgenommen

Der Gehörsinn ist wichtig für die Orientierung des Menschen. Man kann ihn, im Gegensatz zu den meisten anderen Sinnen, bei der sogenannten Gehörbildung schulen und trainieren. Der Gehörsinn sollte mit Sorgfalt behandelt werden und nicht zu lauten Lärm- oder Geräuschquellen ausgesetzt werden, da er auch dauerhaft geschädigt werden kann.

Zwei Freundinnen, eine flüstert der anderen etwas ins Ohr
girls telling secrets © Andres Rodriguez - www.fotolia.de

Der Mensch hört mit den Ohren. Bereits im fünften Schwangerschaftsmonat kann der Embryo durch die Bauchdecke der Mutter die gedämpften Geräusche hören. Die Ohren sind also bereits ab diesem Zeitpunkt funktionsfähig.

Anatomie

Das Ohr des Menschen besteht aus

  • dem äußeren Ohr mit der Ohrmuschel
  • dem Trommelfell
  • dem Mittelohr und
  • dem Innenohr.

Töne gelangen durch das Trommelfell in das Mittelohr und von dort aus in das Innenohr. Im Innenohr befindet sich der Hörnerv, der die Impulse weiter an das Hörzentrum im Gehirn leitet.

Untersuchung der Ohren

Der Spezialist für die Untersuchung der Ohren ist der Hals-Nasen-Ohren-Arzt. Mit dem Otoskop kann er die Ohren untersuchen. Häufig werden auch Hörtests durchgeführt, wenn der Verdacht auf eine Hörstörung besteht. Besonders ältere Menschen hören mit den Jahren schlechter und benötigen oft ein Hörgerät.

Erkrankungen und Hörstörungen

Hörstörungen können jedoch im Allgemeinen völlig verschiedene Ursachen haben. Während bei der Hörminderung im Alter eine Abnutzungserscheinung der Grund ist, kann in jungen Jahren auch eine Ohrentzündung der Grund für das schlechtere Hören sein. Auch ein einfacher Ohrschmalzpfropf kann der Grund sein, dass man nur noch gedämpft hört. Dieses so genannte Cerumen kann der HNO-Arzt einfach und komplikationslos entfernen.

Auch bei einer Mittelohrentzündung hört der Betroffene schlechter, da die Schleimhaut im Mittelohr angeschwollen ist. Sobald die Mittelohrentzündung behandelt und abgeklungen ist, kehrt das Hörvermögen jedoch wieder zurück.

Autor:

Paradisi-Redaktion - Artikel vom (zuletzt überarbeitet am )

Grundinformationen zum Hören

Allgemeine Artikel rund ums Hören

Auch das könnte Sie interessieren

Verwandte Themen

Themenseite teilen