Reisen auf eigene Faust - sind Sie der Typ dafür?

Einzelner Wanderer auf Trampelpfad mit Berg und Baum-Panorama und blauem Himmel

Bei Individualreisen handelt es sich um Reisen auf eigene Faust, abseits vom Massentourismus. Doch nicht jedermann ist der richtige Typ für diese Art zu reisen.

Individualreisen erfreuen sich bei vielen Menschen großer Beliebtheit, da sie einige Vorteile haben. So bietet eine Individualreise die Möglichkeit, ein Land oder eine Region abseits vom Massentourismus kennen zu lernen.

Auch Reisende, die nicht ihren ganzen Urlaub in einer Hotelanlage verbringen möchten, kommen bei einer Reise auf eigene Faust auf ihre Kosten. Ein Individualurlaub ist allerdings nicht jedermanns Sache.

Spricht man von Individualreisen, denkt man dabei vor allem an Abenteuerreisen, die in abgelegene Gebiete führen, was jedoch keineswegs immer so ist. Auch in vielen weit entfernten Ländern gibt es tourismusgerechte Infrastrukturen, sodass man nicht unbedingt ein Abenteurer oder Pionier sein muss, wenn man sich auf eine Individualreise begibt.

Es besteht aber auch die Möglichkeit in Länder und Regionen zu reisen, die noch nicht touristisch erschlossen wurden.

Für wen ist eine Individualreise (nicht) geeignet?

Um eine Individualreise durchzuführen, sollte man der richtige Typ dafür sein, denn nicht jeder Mensch ist für diese Art zu reisen geschaffen. Vor allem Menschen, die sich über kleinere Verzögerungen oder Pannen aufregen, sollten die Finger von einer Individualreise in weit entfernte Länder lassen.

Aber auch die körperliche Fitness spielt eine wichtige Rolle, wenn man ganz allein in ferne Gefilde aufbrechen will, denn oftmals muss das Gepäck auch bei großer Hitze durch die Reiseorte getragen werden. Darüber hinaus sollte ein Individualurlauber über eine gehörige Portion Eigeninitiative verfügen, da er sich um viele Dinge während der Reise selbst kümmern muss.

Dazu gehören zum Beispiel die Buchung einer Unterkunft für eine Nacht, das Organisieren eines Fahrzeugs, das einen zum nächsten Reiseort bringt oder die Planung des folgenden Tages.

Genau das Richtige ist ein Individualurlaub für Menschen, die Pauschalreisen und Massentourismus ablehnen, gelassen auf Probleme und Pannen reagieren, sich auf neue Erlebnisse freuen, sich gerne unter die einheimische Bevölkerung mischen, auf Komfort verzichten können und gelegentlich auch mit schlechteren Unterkünften zufrieden sind.

Ob man der richtige Typ für eine Individualreise ist, erkennt man auch daran, dass man den Wunsch verspürt, ein Land ohne festgelegte Reiseroute zu erkunden oder nur von Tag zu Tag entscheiden möchte, ob man weiterfährt oder in der Unterkunft bleibt.

Grundinformationen und Hinweise zu Individualreisen

War der Artikel hilfreich?

Fehler im Text gefunden?

Bitte sagen Sie uns, warum der Artikel nicht hilfreich war:

Um die Qualität unserer Texte zu verbessern, wären wir Ihnen dankbar, wenn Sie uns den/die konkreten Fehler benennen könnten:

Quellenangaben

  • Bildnachweis: Wandern © Oliver Weber - www.fotolia.de

Autor:

Paradisi-Redaktion - Artikel vom

Weitere Artikel zum Thema