Persien

Sagenumwobenes antikes Reich, dessen Zentrum im heutigen Iran lag

Persien wird das antike Reich der Perser genannt, das von 550-330 v. Chr. und 224-651 n. Chr. existierte. Es reichte von Thrakien nach Indien und Ägypten. Das Zentrum lag dort, wo sich heute der Iran befindet. Der Iran wird auch heute teilweise noch so genannt, Iraner nennen sich teilweise auch selber Perser.

Flagge von Iran
Iranische Flagge © Jürgen Priewe - www.fotolia.de

Persien war bis 1935 die Bezeichnung für das heutige Iran. Doch auch heute ist der Name noch geläufig und von Bedeutung.

Geschichte und Kultur

Wer über Persien redet, bezieht sich in erster Linie auf die historischen und kulturellen Hinterlassenschaften des Landes Iran. Diese sind nicht nur im Zentrum des Perserreiches in der Provinz Fars, sondern im ganzen Land reichlich zu finden.

Fars

In Fars befindet sich unweit der Großstadt Schiraz die zum Unesco-Weltkulturerbe zählende alte Hauptstadt der Perser, Persepolis. Noch heute finden Kulturinteressierte gut erhaltene Reste der Anlagen sowie archäologische Funde vor. Zu den interessantesten Bauwerken gehört hier die Apanda, eine teilweise restaurierte Säulenhalle.

Isfahan

Zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten der islamischen Republik zählen die zahlreichen Moscheen. Bekannt sind vor allem die Moscheen am Imam-Platz in Isfahan, die den zum Weltkulturerbe zählenden Platz zu einem Blickfang und zu einer der größten Sehenswürdigkeiten des Landes machen.

Teheran

Historische Moscheen, Paläste und Plätze findet man auch in Teheran, der Hauptstadt des heutigen Iran. Bedeutend sind hier zum Beispiel die Schah-Moschee und der Golestanpalast. Als Wahrzeichen der Moderne gilt dagegen der 1971 erbaute Freiheitsturm.

Hamadan

Eine weitere Stadt, in der noch immer vieles auf die persische Vergangenheit hinweist, ist die Provinzhauptstadt Hamadan, die im nordwestlichen Hochland des Landes liegt. Hier befinden sich neben archäologischen Hinterlassenschaften unter anderem bedeutende Grabmäler. Das wohl bekannteste ist das Mausoleum Esthers.

Autor:

Paradisi-Redaktion - Artikel vom (zuletzt überarbeitet am )

Grundinformationen zu Persien

Beliebte Speisen der persischen Küche

Beliebte Speisen der persischen Küche

Die persische Kochkunst hat Einflüsse der asiatischen, orientalischen und indischen Küche. Zum Hauptgericht wird häufig ein mit Koriander veredelter Reis serviert.

Allgemeine Artikel zum Thema Persien

Auch das könnte Sie interessieren

Verwandte Themen

Themenseite teilen