Gesellschaft

Das Zusammenleben von Menschen in einer Gemeinschaft

Gruppe von sitzenden Menschen

Eine Gesellschaft ist eine Gruppe von Menschen mit gleichen oder sehr ähnlichen Lebensweisen, Wertvorstellungen, Sitten und Kulturen. Trotz vieler Gemeinsamkeiten hat jede Gesellschaft auch mit zahlreichen gesellschaftlichen Problemen zu kämpfen. Diese gilt es, gemeinsam untereinander, aber auch mit Hilfe der Politik zu lösen.

Kreis aus Händen unterschiedlicher Hautfarbe

Der Mensch in der Gesellschaft

Jeder Mensch ist Teil der Gesellschaft, ob jung oder alt, Jugendlicher oder Senior, Behinderter oder Spitzensportler, attraktiv oder hässlich, arm oder reich. Dadurch, dass jeder Bürger ein Bestandteil dessen ist, hat er zwar Rechte, zum Beispiel bei Volljährigkeit mehr Freiheiten, jedoch auch Pflichten, wie Steuerabgaben oder das Einhalten von Gesetzen. Ebenso muss man sich den gesellschaftlichen Konventionen unterwerfen, Mitmenschen stets tolerieren und sich gesellschaftlich angemessen verhalten.

Leben in der Gesellschaft

Die Gesellschaft definiert sich über ihren kulturellen Kontext. Dieser setzt sich meistens aus den Einflüssen von Religion, Politik und Geschichte des Landes zusammen. In einer Gesellschaft hat man jedoch nicht nur soziale Sicherheit, sondern auch eine Verantwortung für die Schwächeren. So wird sich sowohl um Kinder, als auch um Jugendliche, Arme, Behinderte, Senioren und Kranke und alle, die sich alleine nicht mehr helfen können, gekümmert, und versucht, eine gewisse Lebensqualität zu gewährleisten.

Leben in der Gesellschaft

Finanzen & Versicherungen

Recht & Politik

Alter & Pflege

Pädagogik & Soziales

Religion & Brauchtum

Natur & Umwelt