Tipps für eine schöne Balkondekoration

  • ,
  • von Paradisi-Redaktion
Zwei Gießkannen auf Balkon, umgeben von grünen Pflanzen

Erst durch eine farbenfrohe und stilvolle Dekoration wird ein Balkon richtig gemütlich. Wie die Wohnung kann auch der Balkon individuell gestaltet und geschmückt werden. Es gibt viele Möglichkeiten der Balkondekoration und der eigenen Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Zum Einsatz kommen verschiedene Balkonpflanzen, ansehnliche Möbel, Wandbehänge, Lichter oder saisonaler Schmuck.

Auf jedem Balkon gibt es die Möglichkeit, Blumenkästen entlang der Brüstung anzubringen und diese mit blühenden Pflanzen zu bestücken. Eine Mischung aus grünen und blühenden Pflanzen verleiht dem Balkon ein abwechselungsreiches Bild. Mit dem Wechsel der Jahreszeiten müssen meist auch die Pflanzen gewechselt werden, was aber nicht nur Arbeit, sondern auch eine neue Dekoration bringt. So verbreiten blühende Pflanzen eine Frühjahrs- und Sommerstimmung, Blumen mit bronzefarbenen Blättern sorgen für eine herbstliche Stimmung und im Winter sind immergrüne Pflanzen perfekt, um dem tristen Wetter ein bißchen Farbe entgegenzubringen.

Viel Platz

Wer über ausreichend Platz auf seinem Balkon verfügt, kann Stauden oder größere Pflanzen in Kübeln kultivieren. Ein schönes Bild geben Kübelpflanzen dann ab, wenn Sie auf einem kleinen Tisch oder einem anderen Podest in einem ansehnlichen Übertopf stehen und auch von außen gesehen werden können. Sowohl die Blumen an der Brüstung als auch die Pflanzen in Töpfen und Kübeln können je nach Geschmack und Jahreszeit mit Schmuck bestückt werden. Im Frühling sorgen beispielsweise Schmetterlinge, die an Drähten in die Erde gesteckt werden und zwischen den Pflanzen herausragen, für Abwechselung. In der Winterzeit sorgen Lichterketten für weihnachtliche Stimmung.

Es werde Licht!

Hänge- oder Kletterpflanzen zieren nicht nur das Geländer eines Balkons, sondern ganze Wandflächen oder Rankgitter. Sie sorgen für viel Grün auf dem Balkon und eignen sich nicht nur als Dekoration, sondern auch als Sichtschutz. Auch Kräuter und Duftpflanzen machen einen Balkon interessant. Zwar geben sie optisch nicht so viel her, verbreiten aber wohltuende Gerüche.

Nicht nur mit Pflanzen, auch mit Lichtern kann ein Balkon geschmückt werden. Dezente, nur schwach leuchtende Wand- und Tischlichter verbreiten in der Dämmerung Harmonie. Eine große Auswahl an Farben sorgt für Abwechselung. Beliebt sind auch kleine Kristallkugeln, die in die Blumenkästen gelegt werden und auch bei Dunkelheit für eine farbenfrohe Balkonbrüstung sorgen. Natürliche warme Farben verbreiten Wachskerzen und Windlichter, die mit ätherischen Ölen versetzt zudem Insekten vertreiben können.

Weitere Tipps

Auch die Ausstattung macht einen Balkon optisch ansprechend. Holzmöbel mit farblich abgestimmten Auflagen, ein kleines Regal, ein Insektenschutzvorhang an der Tür oder kleine Gestecke und Bilder an der Wand sind Teil einer ansehnlichen Balkondekoration.

Tipps und Grundinformationen zum Balkon

Zu diesem Artikel

Einsortiert in die Kategorien

Quellenangaben

  • Bildnachweis: arrosoir © romaneau - www.fotolia.de

Weitere Artikel zum Thema

Kommentare (0)

Hier ist Platz für Ihre Meinung zu diesem Artikel.

Kommentar schreiben

Sie schreiben aktuell nur als Gast. Melden Sie sich an oder werden Sie neues Mitglied der Community: » Jetzt kostenlos registrieren