Lidkorrektur

Die Augenlidkorrektur wird auch Lidstraffung, Augenlidstraffung, Lidplastik und Augenlifting genannt

Durch eine Lidkorrektur, auch Blepharoplastik, wird überschüssige Haut und störendes Fettgewebe im Bereich der oberen und unteren Augenlider entfernt. Des Weiteren werden mit der Lidstraffung die Tränensäcke, Schlupflider oder Augenfalten geglättet.

Gesicht einer Frau mit Strichen versehen vor Schönheits-OP
portrait of a woman before face-lift surgery © mangostock - www.fotolia.de

Als Lidkorrektur wird eine operative Korrektur der Augenlider bezeichnet.

Indikation

Eine medizinische Indikation kann, muss aber nicht vorliegen. Sie ist dann gegeben,

  • wenn das veränderte Lid zum Beispiel das Sichtfeld einschränkt.

Während des Alterungsprozesses erschlafft die Haut; man spricht von Lidhauterschlaffung. Dies kann an den oberen genauso wie an den unteren Lidern geschehen. Beim oberen Lid spricht man vom

beim unteren Lid von

Tränensäcke entstehen zwar durch Fettablagerungen, die Behandlung ist aber die gleiche.

Durchführung

Oberlidkorrektur

Bei einer Oberlidkorrektur wird in der Lidfalte ein Schnitt gemacht und Gewebe entfernt. Auch können die Muskeln dort durchschnitten werden, um die Position zu beeinflussen. Dann wird das Gewebe wieder vernäht und durch das fehlende Gewebe kommt es zur Hautstraffung.

Unterlidkorrektur

Das Unterlid kann man entweder von außen oder von innen operieren. Bei der Methode von innen wird von der Nase aus kommend Gewebe entfernt. Nur bei der Unterlidkorrektur ist ein Lasereingriff möglich. Dabei werden Hautbereiche entfernt und die Tränensäcke mit Gewebe unterfüttert, was die Tränensäcke beseitigt.

Komplikationen

Wie bei den meisten ästhetischen Operationen kann es zu Nebenwirkungen und Schäden kommen. So können

  • sich Entzündungen bilden;
  • Nerven und das Auge selbst können beschädigt werden.

Autor:

Paradisi-Redaktion - Artikel vom (zuletzt überarbeitet am )

Grundinformationen zur Lidkorrektur

Allgemeine Artikel zum Thema Lidkorrektur

Auch das könnte Sie interessieren

Verwandte Themen

Themenseite teilen