Rasierseife

Für eine gründliche und sanfte Rasur

Rasierseife dient der besonders gründlichen und sanften Rasur. Es gibt sie für die Aufbewahrung zuhause, sowie in speziellen Reisedosen für unterwegs.

Seife mit Seifenschaum, Nahaufnahme
Seife mit Seifenschaum © Carmen Steiner - www.fotolia.de

Rasierseife ist ein optimales Mittel, um die Haut im Gesicht perfekt auf eine anstehende Rasur vorzubereiten. Kommt sie in Verbindung mit etwas Wasser, so kann man sie ohne Probleme auf der Haut verteilen. Dies sollte selbstverständlich möglichst gleichmäßig geschehen, um später ein gutes Ergebnis zu erzielen.

Wirkung der Rasierseife

Hat man sie aufgetragen, tritt ein Quellvorgang an der Haut und am Barthaar auf, wodurch sich das Barthaar aus dem Haarkanal heraus schiebt und sich stabilisiert. Somit hat man dann eine optimale Vorbereitung auf eine sanfte Rasur erreicht, die vor allem auch tiefgründig ist, in dem die Barthaare tief untern abgeschnitten werden. Dadurch bleibt das Gesicht dementsprechend auch länger glatt rasiert.

Zudem enthält eine gute Rasierseife auch immer einen angenehmen Duft, der bereits vor und bei der Rasur für ein wohliges Gefühl und ein duftendes Aroma sorgt. So fühlt man sich beim Rasieren garantiert wohl, erst recht, wenn die Rasur dann dank der Rasierseife auch noch auf so sanfte Art erfolgt.

Empfohlene Inhaltsstoffe

Auf Duftstoffe sollten besonders Männer mit empfindlicher Haut verzichten, um Reizungen zu vermeiden. Stattdessen sollte auf Zusätze von

gesetzt werden; ebenso sind Öle wie

gut geeignet.

Historie:
Zuletzt aktualisiert am
Erstellt am 24.09.2008
So arbeiten wir
Autor:

Mehr über uns
Warum kein namentlicher Autor?

Grundinformationen und Hinweise zur Rasierseife

Allgemeine Artikel zum Thema Rasierseife

Seifenarten und deren Anwendung

Seifenarten und deren Anwendung

Heutzutage gibt es eine große Anzahl an Seifen, die entweder der Körperhygiene oder verschiedenen Reinigungszwecken dienen.

Auch das könnte Sie interessieren

Verwandte Themen

Themenseite teilen