Eiweiß

Wichtig für alle Lebensfunktionen

Eiweiß wird vom Menschen mit der Nahrung aufgenommen und in körpereigene Proteine umgewandelt. Es ist wichtig für die Zellen, Muskeln, Organe und Knochen. Ein Mangel an Eiweiß kann zum Beispiel das Wachstum beeinträchtigen oder das Blutbild verändern.

Spiegeleier mit Speck und Toastbrot
bacon and eggs © robynmac - www.fotolia.de

Ohne die Zufuhr von Eiweiß durch die Nahrung ist der Mensch nicht lebensfähig, da er selbst das Eiweiß nicht bilden kann.

Eiweißarten

Man unterscheidet pflanzliche und tierische Eiweiße.

Vorkommen von pflanzlichem Eiweiß

Pflanzliches Eiweiß ist beispielsweise in

enthalten.

Vorkommen von tierischem Eiweiß

Tierisches Eiweiß findet man zum Beispiel in

Pflanzliches Eiweiß ist nicht so hochwertig wie tierisches, trotzdem ist es gesünder, da es fettarmer ist.

Nutzen

Der menschliche Körper benötigt Eiweiß unter anderem

Das benötigte Eiweiß kann ein gesunder Mensch mit der Nahrung aufnehmen.

Tipps für eine gesunde Ernährung

Wer sich richtig gesund ernähren möchte, sollte pflanzliche mit tierischen Eiweißen kombinieren. Das bedeutet zum Beispiel eine Mahlzeit aus Kartoffeln (pflanzliches Eiweiß) und Quark (tierisches Eiweiß).

Man sollte auch darauf achten, dass sich in vielen Lebensmitteln Eier verstecken, die zum Tagesbedarf natürlich dazugerechnet werden müssen. Man bedenkt oft nicht, dass sich zum Beispiel auch in Kuchen Eier befinden.

Probleme durch Eiweißmangel und -überschuss

Ein Eiweißmangel äußert sich durch

  • abnehmende Leistungsfähigkeit
  • Infektanfälligkeit und
  • Unterentwicklung.

Ein Eiweißüberschuss kann

hervorrufen.

Autor:

Paradisi-Redaktion - Artikel vom (zuletzt überarbeitet am )

Grundinformationen zu Eiweiß

Allgemeine Artikel zum Eiweiß

Auch das könnte Sie interessieren

Verwandte Themen

Themenseite teilen