Appetitlosigkeit - Ursachen, mögliche Erkrankungen und Komplikationen

Welche Krankheiten Appetitlosigkeit als Symptom haben können

  • ,
  • von Paradisi-Redaktion
Nahaufnahme Maßband um Gabel gewickelt

Appetitlosigkeit kann sowohl körperliche als auch psychische Ursachen haben. Die Appetitlosigkeit ist Symptom vieler verschiedener Erkrankungen.

Ursachen

Um die Ursache einer Appetitlosigkeit herauszufinden, muss der Arzt eine umfassende Untersuchung durchführen.

Psychische Ursachen

In vielen Fällen liegt die Ursache für die Appetitlosigkeit im psychischen Bereich. Menschen, die Kummer haben, reagieren häufig mit mangelndem Appetit und nehmen dadurch in dieser Zeit stark an Gewicht ab. Liebeskummer ist dafür ein klassisches Beispiel.

Jedoch können auch Probleme im beruflichen oder privaten Bereich zur Appetitlosigkeit führen.

Nebenwirkungen von Medikamenten

Etliche

haben ebenfalls eine Appetitlosigkeit als Nebenwirkung.

Patienten, die an Gewicht abnehmen möchten und daher

einnehmen, leiden demnach ebenfalls an einer (in diesem Fall beabsichtigten) Appetitlosigkeit.

Erkrankungen

Appetitlosigkeit ist nicht selten das Symptom einer Erkrankung. Patienten, die Erkrankungen im Bereich des Magens oder Darmes haben, leiden häufig unter einer ausgeprägten Appetitlosigkeit. Im speziellen können dies zum Beispiel

sein. Daneben können viele weitere Krankheiten eine Appetitlosigkeit als Symptom aufweisen. Auch die

können vorliegen, wenn der Patient keinen Appetit mehr hat. Im psychischen Bereich können

mögliche Ursachen sein.

Komplikationen

Oft geht Appetitlosigkeit mit weiteren Beschwerden wie

einher. Hält die Appetitlosigkeit längere Zeit an, führt sie zur

  • Abnahme des Gewichts.

In ausgeprägten Fällen sind sogar schwere physische Beeinträchtigungen möglich. So kommt es zu einem

Auch auf die Organe wirkt sich chronischer Appetitmangel negativ aus. Dabei besteht das Risiko, dass

auftritt.

Wann zum Arzt?

  • Hält die Appetitlosigkeit längere Zeit an und lässt sich keine konkrete Ursache dafür finden,

empfiehlt es sich, einen Arzt zu Rate zu ziehen. Dies gilt auch, wenn es

  • ungewollt zur Abnahme von Gewicht kommt oder
  • weitere Beschwerden auftreten.

So sind mitunter Krankheiten für den Mangel an Appetit verantwortlich, die medizinisch gut therapiert werden können.

  • Vorherige Seite
    • 1
    • 2
    • 3
    • 4
  • Nächste Seite

Grundinformationen zu Appetitlosigkeit

  • Appetitlosigkeit - Selbsttherapie, Hausmittel, Behandlung und Vorbeugung

Artikel-Kategorien

Artikel teilen und bewerten

Über diesen Artikel

Quellenangaben

  • Bildnachweis: idealmaße no3 © emmi - www.fotolia.de

Weitere Artikel zum Thema

Kommentare (0)

Hier ist Platz für Ihre Meinung zu diesem Artikel.

Kommentar schreiben

Sie schreiben aktuell nur als Gast. Melden Sie sich an oder werden Sie neues Mitglied der Community: » Jetzt kostenlos registrieren