Appetitlosigkeit

Ein Appetitmangel kann durch appetitanregende Mittel wie Heilpflanzen reduziert werden

Zu einer Appetitlosigkeit kann es durch viele Gründe kommen, dabei muss es sich nicht immer um eine körperliche Erkrankung wie Diabetes oder Tuberkulose handeln. Auch seelische Probleme oder Stress können zu einem verminderten Appetit führen.

Frau sitzt unglücklich am Tisch vor Teller mit grünem Apfel zur Diät
Dieting. © Viktors Neimanis - www.fotolia.de

Appetitlosigkeit, medizinischer Fachbegriff Anorexie, beschreibt ein Symptombild und keine Krankheit. Das Hungergefühl bleibt aus und man empfindet kein Bedürfnis mehr, Nahrung zu sich zu nehmen.

Ursachen

Die Ursachen können verschiedene Gründe haben. Appetitlosigkeit ist zum Beispiel fast immer bei

ein zu erwartendes Symptom. Auch tritt sie oft bei

wie etwa bei Tumoren auf.

Folgen

Psychische Ursachen hat

die auch eine Form der Appetitlosigkeit ist. Diese wird oft fälschlicherweise als Anorexie bezeichnet. Anorexien können schwere Nebenwirkungen bis hin zum Eintreten des Todes haben. Es kann zu lebensbedrohlichen Schäden an Organen und am gesamten Organismus kommen, wenn die Ursachen der Appetitlosigkeit nicht untersucht und behandelt werden. Auch durch

kann ein solcher Zustand eintreten. Der Patient ist irgendwann nicht mehr in der Lage, selbstständig Nahrung aufzunehmen und hungert sich zu Tode.

Autor:

Paradisi-Redaktion - Artikel vom (zuletzt überarbeitet am )

Grundinformationen zu Appetitlosigkeit

Allgemeine Artikel zur Appetitlosigkeit

Rittersporn in der Natur und Heilkunde

Rittersporn in der Natur und Heilkunde

Sie ist als bunte Zuchtstaude bei Gärtnern beliebt, dennoch sollte man Vorsicht walten lassen, da der Rittersporn giftige Pflanzenteile und Samen enthält.

Enzian in der Natur und Heilkunde

Enzian in der Natur und Heilkunde

Besonders in hohen Gebirgen wie den Alpen oder auch den Anden ist der Enzian zu bewundern. Allerdings ist er gefährdet und unter Naturschutz.

Auch das könnte Sie interessieren

Verwandte Themen

Themenseite teilen