Sonntag 20.04.2014 22:57

Kindslagen

Geburtslagen, Geburtsstellungen und Geburtshaltungen des Kindes

Als Kindslagen werden die Lagen des Babys bei der Geburt bezeichnet. Die häufigste Lage ist die Schädellage oder Hinterhauptslage. Bei ihr liegt das Kind mit dem Kopf nach unten in Richtung Geburtskanal und das Gesicht zeigt nach hinten.

Werbung

Unter den Kindslagen definiert man die Lage des ungeborenen Kindes im Mutterleib. Zu Beginn der Schwangerschaft fällt die Lage des Kindes noch nicht zu sehr ins Gewicht, zudem der Fötus mehrfach verschiedene Postionen einnehmen kann. Je mehr sich das Kind entwickelt und je weiter die Schwangerschaft vorangeschritten ist, desto bedeutungsvoller ist die Kindslage. Denn sie ist ein wichtiger Faktor für die bevorstehende Geburt. Das Kind nimmt ca. 4 Wochen vor der Geburt die endgültige Lage ein.

Es gibt 4 unterschiedliche Lagen des Kindes. Zu einem die Schädellage, wobei das Kind mit dem Kopf nach unten liegt. Diese Lage bietet eine optimale Bedingung, das Kind auf natürlicher Weise auf die Welt zu bringen. Bei der Beckenlage liegt das ungeborene Kind mit den Beinen und dem Gesäß in Richtung Geburtskanal. Diese Art der Lage lässt sich jedoch korrigieren, durch fachliches Personal, wie der Gynäkologe oder die Hebamme, indem Druck auf dem Bauch der Schwangeren vorgenommen und das Kind somit in die richtige Position gedreht wird.

Eine weitere Form ist die Querlage, wobei das Kind waagerecht in der Gebärmutter gelegen ist. Häufig müssen diese Kinder per Kaiserschnitt entbunden werden, da das Risiko einer Asphyxie durch einen möglichen Nabelschnurvorfall, gegeben ist. Ebenso wird bei der Schräglage das Kind durch einen Kaiserschnitt geboren, da durch die schräge Lage eine natürliche Geburt undenkbar ist.

Diese Seite enthält Informationen zu Themen wie Becken, Entbindung, Geburtskanal, Hebamme, Kaiserschnitt, Kopf und Schwangerschaft. Werfen Sie einen Blick in themenverwandte Bereiche, um möglicherweise noch weitere Informationen zu erhalten.

GRUNDINFORMATIONEN UND HINWEISE ZU KINDSLAGEN

Verschiedene mögliche Geburtenlagen

Normalerweise nimmt das Ungeborene kurz vor der Geburt die richtige Lage ein. Liegt das Kind nicht richtig, muss ein Kaiserschnitt gemacht werden.

Verschiedene mögliche Geburtenlagen

Alles rund um die Beeinflussung der Kindslage

Liegt das Kind nicht richtig für die Geburt, so kann es von außen in die richtige Lage gebracht werden.

Alles rund um die Beeinflussung der Kindslage

Der Unterschied zwischen Lage, Stellung und Haltung

Nur ein Baby, das im Bauch der Mutter eine perfekte Lage, Stellung und Haltung einnimmt, kann ohne Probleme auf natürlichem Weg zur Welt kommen.

Der Unterschied zwischen Lage, Stellung und Haltung

Die Bedeutung des Begriffs "Einstellung" in Zusammenhang mit der Kindslage

Während der Geburt dreht sich der Kopf des Kindes. Die Kopflage wird von Ärzten Einstellung genannt.

Die Bedeutung des Begriffs "Einstellung" in Zusammenhang mit der Kindslage

Wann eine natürliche Geburt nicht mehr möglich ist

Nimmt das Baby zum errechneten Entbindungstermin nicht die richtige Geburtsposition ein, so muss in den meisten Fällen ein Kaiserschnitt durchgeführt werden.

Wann eine natürliche Geburt nicht mehr möglich ist

NEWS ZUM THEMA KINDSLAGEN

KINDSLAGEN
Bei Steißgeburten ist eine erbliche Komponente im Spiel

Dreht sich ein Kind vor der Geburt nicht mit dem Kopf nach unten, kommt es zur Steißgeburt. Das Risiko dafür ist erbl... mehr

  • News vom 27.06.08
  • 5530 Lesungen
  • 0 Lesermeinungen
  • 2.5 von 5 Sternen bei 89 Bewertungen
Werbung

NEWS ZU VERWANDTEN THEMEN

VORNAMEN
90 Prozent aller Deutschen nutzt ihre Doppelnamen nie

Auch wenn Doppelnamen bei der Kinder-Namensgebung gerade hoch im Kurs stehen, nutzen die meisten Menschen ihren Zweit... mehr

  • News vom 22.01.10
  • 918 Lesungen
  • 0 Lesermeinungen
  • 2.5 von 5 Sternen bei 43 Bewertungen

SCHWANGERSCHAFT
Neuer Service der Krankenkasse - Telefonische Beratung für Schwangere

Als erste Krankenkasse hat die Barmenia Krankenversicherung ein Programm entwickelt, das schwangere Frauen auf telefo... mehr

  • News vom 14.12.12
  • 286 Lesungen
  • 0 Lesermeinungen
  • 2.5 von 5 Sternen bei 23 Bewertungen

VORNAMEN
Ben und Mia sind die beliebtesten Vornamen 2011

Offenbar sind den deutschen Eltern die kurzen Namen ans Herz gewachsen: Ben und Mia schafften es laut Namensforscher ... mehr

  • News vom 30.12.11
  • 354 Lesungen
  • 0 Lesermeinungen
  • 3 von 5 Sternen bei 16 Bewertungen

VORNAMEN
Ben und Mia - Das sind die beliebtesten Vornamen 2013

Den Namen für das eigene Kind auszuwählen, stellt viele Eltern vor eine große Herausforderung. Welche Namen bei Mädch... mehr

  • News vom 02.01.14
  • 245 Lesungen
  • 1 Lesermeinung
  • 2.5 von 5 Sternen bei 14 Bewertungen

ALLGEMEINE ARTIKEL ZUM THEMA KINDSLAGEN

HAUSGEBURT
Voraussetzungen für eine Hausgeburt

Zu den Voraussetzungen für eine Hausgeburt gehört, dass das Kind kurz vor dem errechneten Geburtstermin im Bauch die richtige Lage einnimmt.

  • 4065 Lesungen
  • 0 Lesermeinungen
  • 3 von 5 Sternen bei 35 Bewertungen
Hausgeburt: Voraussetzungen für eine Hausgeburt

DAMMSCHNITT
Steißgeburt - Dammschnitt bei einem Baby in Steißlage

Mit einem Dammschnitt kann der Geburtsvorgang für Mutter und Kind erleichtert werden. Die dadurch entstehende Wunde wird nach der Geburt vernäht.

  • 5721 Lesungen
  • 0 Lesermeinungen
  • 3 von 5 Sternen bei 51 Bewertungen
Dammschnitt: Steißgeburt - Dammschnitt bei einem Baby in Steißlage

SAUGGLOCKENGEBURT
Gründe für die Durchführung einer Vakuumentbindung

Oftmals kommt eine Saugglocke zum Einsatz, wenn eine Geburt stockt und nicht weiter voran geht.

  • 12767 Lesungen
  • 0 Lesermeinungen
  • 2.5 von 5 Sternen bei 49 Bewertungen
Saugglockengeburt: Gründe für die Durchführung einer Vakuumentbindung

Forenbeiträge aus dem Bereich Kindslagen

07.02.14
Offener Beitrag aus dem Bereich Kindslagen - Diskutieren Sie mit!

KINDSLAGEN
Wie verläuft die Geburt, wenn das Kind falsch herum liegt?

Meine Schwester ist im achten Schwangerschaftsmonat und das Kind liegt falsch herum. Falls es sich nicht in die richtige Position drehen sollt...

01.02.14
Offener Beitrag aus dem Bereich Kindslagen - Diskutieren Sie mit!

KINDSLAGEN
Mit Hilfe von Akupunktur und heißer "Zigarre" (?) soll Kind gedreht werden - wie funktioniert das?

Unsere Tochter bekommt ihr erstes Kind. Das Kind hat sich noch nicht in die richtige Lage gedreht. Ihre Heilpraktikerin will das mit Hilfe von...

13.12.13
Offener Beitrag aus dem Bereich Kindslagen - Diskutieren Sie mit!

KINDSLAGEN
Wird sich mein Kind noch drehen?

Hallo ihr Lieben! Ich bin jetzt in der 36ten Woche schwanger und mein Baby hat immer noch nicht die richtige Position eingenommen. Er s...

16.11.13
Offener Beitrag aus dem Bereich Kindslagen - Diskutieren Sie mit!

KINDSLAGEN
Unser Kind hat die richtige Geburtslage - bleibt es bis zur Geburt so liegen?

Meine Freundin bringt in vier Wochen unser Kind zur Welt und das Kleine hat schon die optimale Geburtslage. Bleibt es bis zur Geburt so liege...

22.07.13
Offener Beitrag aus dem Bereich Kindslagen - Diskutieren Sie mit!

KINDSLAGEN
Was versteht man unter vorderer und hinterer Hinterhauptslage?

Meine Schwester ist erstmals schwanger und bei einem Geburtsvorbereitungsseminar. Dort fiel auch der Begriff von vorderer und hinterer Hinterh...

19.12.12
Offener Beitrag aus dem Bereich Kindslagen - Diskutieren Sie mit!

KINDSLAGEN
Muss unbedingt ein Kaiserschnitt sein, wenn das Kind sich nicht mehr dreht?

Hallo! Unser Kind wird sich bis zur Geburt wohl nicht mehr drehen, muss jetzt unbedingt ein Kaiserschnitt gemacht werden? Oder gibt es e...

11.10.12
Offener Beitrag aus dem Bereich Kindslagen - Diskutieren Sie mit!

KINDSLAGEN
Muss das Kind gewendet werden, wenn es mit dem Po voran im Becken liegt?

Hallo zusammen! Meine Frau ist schwanger und das Kind wird in den nächsten Tagen wohl kommen. Leider ist es so, dass unser Sohn falsch l...

26.02.12
Offener Beitrag aus dem Bereich Kindslagen - Diskutieren Sie mit!

KINDSLAGEN
Wer hat die Geburt eines Sternengucker-Kindes hinter sich und kann berichten?

Hallo! Ich bin zwar erst im vierten Monat schwanger, aber das Thema Geburt läßt mich nicht los. Gestern las ich etwas über Sternengucker-Kinde...

27.01.11
Geschlossener Beitrag aus dem Bereich Kindslagen - Keine Antworten möglich!

KINDSLAGEN
Nur Rückenlage am Anfang

Hallo, am anfang sollte man sein Kind nie auf dem Bauch schlafen lassen, denn es droht Erstickungsgefahr. Auch auf der Seite sollte ma...

26.11.10
Offener Beitrag aus dem Bereich Kindslagen - Diskutieren Sie mit!

KINDSLAGEN
Sternengucker-Lage beim Kind

Hallo alle miteinander! Ich selbst habe noch keine Erfahrungen im Bereich der Schwangerschaften, zum Glück, aber ich habe schonmal von der Ste...

Stellen Sie eine Frage oder lesen Sie mehr im Kindslagen Forum

MEHR KINDSLAGEN

Community



Jetzt kostenlos registrieren und Mitglied der Community werden
Werbung
Sehstörungen: Getrübte Sicht durch Unschärfe, Schleier oder Punkte vor den Augen.

Sehstörungen

Getrübte Sicht durch Unschärfe, Schleier oder Punkte vor den Augen.

Folgen Sie uns

Gewinnspiel im Monat April