Kinderbücher

Spannende und lustige Bücher für Kinder

  • ,
  • von Paradisi-Redaktion
Zwei befreundete Jungen liegen lächelnd auf Bett und schauen sich gemeinsam ein Buch an
Two Young Boys Lying Down On A Bed Reading A Book © Monkey Business - www.fotolia.de

Kinderbücher bieten Kindern viel Abwechslung, die Phantasie wird angeregt und die Entwicklung des Kindes gefördert. Zum selber Lesen, Anschauen, Ausmalen oder zum Vorlesen für die Eltern.

Inhaltsverzeichnis

[Verbergen]
Werbung

Kinderbücher sind Bücher, die speziell für Kinder geschrieben und entworfen werden. Man kann sie vor allem darin unterscheiden für welche Altersgruppe sie geschrieben worden sind.

In der Regel sind Kinderbücher wesentlich stärker bebildert als andere Bücher, da Kinder ihre Welt vor allem visuell wahrnehmen. Bei Büchern für kleinere Kinder sind die Bilder sogar der Hauptbestandteil des Buches.

Dazu wird eine kleine, leicht überschaubare Geschichte in kurzen Textpassagen erzählt, die einen Bezug zu dem Bild haben. Oft haben Bücher für Kleinkinder auch kleine Extras wie Pappfiguren, die sich beim Aufklappen der Seite von selbst entfalten.

Märchenbücher sind dagegen bei jeder Altersgruppe beliebt. Diese Arten von Büchern werden meist nicht von den Kindern selbst gelesen, sondern von den Eltern vorgelesen.

Sinn und Zweck von Kinderbüchern ist nicht in erster Linie die Unterhaltung der Kinder, sondern die Vermittlung von sozialen, kognitiven und emotionalen Fähigkeiten. Kinder lernen mit diesen Büchern die Welt zu verstehen und das eigene Verhalten und das Verhalten anderer einzuordnen.

Im Kleinkindalter geht es in den Büchern oft darum, Situationen auf den Bildern zu erkennen und nachvollziehen zu können. Das Kind soll sich Ereignisse merken auf die ein paar Seiten später wieder Bezug genommen wird. Zusammenhänge werden vermittelt. Auch kann das Zählen oder das Alphabet geübt werden. Sinnvoll ist es immer, die Kinder beim Lesen zu begleiten und sie den Sachverhalt wiedergeben und auch interpretieren zu lassen. Dies fördert das Sprachvermögen, da für Interpretationen ein bestimmter Wortschatz nötig ist, der dem Kind dabei vermittelt werden kann.

Auch wenn heute immer mehr zeitnahe Geschichten erzählt werden, sind die Grimmschen Märchen immer noch sehr beliebt. Vor allem wohl deshalb, weil es in ihnen oft um die Konsequenzen von richtigem und falschem Verhalten geht und das Kind so Rückschlüsse auf sich und seine Welt ziehen kann. Letztendlich soll es immer Spaß machen ein Kinderbuch zu lesen, denn mit Spaß lernt jedes Kind am besten.

Themenseite teilen

Grundinformationen zu Kinderbüchern

Mit dem Kind zusammen lesen

Mit dem Kind zusammen lesen

Eine der schönsten Rituale zwischen Eltern und Kind ist das gemeinsame Erleben von Geschichten. Das Vorlesen kann viel für die Entwicklung bewirken.

  • 2817 Lesungen
  • 3.5 von 5 Sternen
Beliebte deutsche Märchen - Entstehung, Inhalt und Altersempfehlung

Beliebte deutsche Märchen - Entstehung, Inhalt und Altersempfehlung

Eine Vielzahl an deutschen Märchen gehört bereits seit vielen Jahren zu den Lieblingsbüchern - sowohl von Klein als auch von Groß.

  • 16644 Lesungen
  • 3 von 5 Sternen

Verwandte Themen