Pesto

Italienische Nudelsauce aus Basilikum, Bärlauch oder getrockneten Tomaten und Olivenöl

Das italienische Pesto ist eine Kräutersauce, die vor allem zu Nudeln gegessen wird. Die beliebte Sauce besteht aus zerhacktem Basilikum, Olivenöl und einigen anderen Zutaten (Pesto genovese). Rotes Pesto (Pesto rosso) beinhaltet getrocknete Tomaten.

Basilikumpesto neben Chilipesto auf weißen Löffeln umgeben von frischen Chilischoten und Basilikum
pesto © Silvia Bogdanski - www.fotolia.de

Der Begriff Pesto stammt aus der italienischen Sprache und bedeutet so viel wie "zerstampfen". Pesto ist eine Würzsauce, die in ihrer Konsistenz einer Paste ähnelt und ungekocht ist. In der traditionellen italienischen Küche wird Pesto zu Nudeln gereicht.

Beliebte Pesto-Sorten

Pesto alla genovese

Aus Genua, welches in Ligurien liegt, stammt das wohl berühmteste Rezept für Pesto. Es heißt Pesto alla genovese, was "Pesto nach Genueser Art" bedeutet.

Zutaten

Hierfür wird

verwendet, dazu werden

genommen. Wie sich leicht erkennen lässt, sind dies die typischen Zutaten der italienischen Küche.

Zubereitung

Alle Zutaten werden zerhackt und in einen Mörser gegeben. Durch Bearbeiten mit dem Stößel des Mörsers entsteht so eine Paste. Ersatzweise kann auch ein Mixstab verwendet werden, um die Zutaten zu zerkleinern. Wichtig ist dabei jedoch, dass diese nicht erhitzt werden, was aber leicht durch die entstehende Reibung mit dem Mixstab passieren kann. Der so entstandene Pesto wird mit etwas Nudelwasser verdünnt und als Sauce unter die Nudeln gemischt.

Damit sich der Pesto besser mit den Nudeln verbinden kann, kann beim Kochen der Nudeln eine Kartoffel kleiner bis mittlerer Größe hinzu gegeben werden. Die Stärke, die beim Kochen aus der Kartoffel austritt, legt sich an die Nudeln und ermöglicht so die bessere Haftung des Pesto. Dies ist übrigens auch die traditionelle Kochweise der Nudeln in Genua. Geschmacklich ändert sich dabei nichts an den Nudeln.

Weitere Pestoarten

Neben der traditionellen Sorte gibt es unzählige weitere Möglichkeiten, ein Pesto zuzubereiten. Beliebt sind ebenfalls

  • Pesto alla siciliana
  • Pesto alla calabrese
  • Pilzpesto
  • Estragonpesto
  • Löwenzahnpesto
  • Petersilienpesto mit Sardellen oder
  • Spinatpesto.
Historie:
Zuletzt aktualisiert am
Erstellt am 11.12.2009
So arbeiten wir
Autor:

Mehr über uns
Warum kein namentlicher Autor?

Grundinformationen und Hinweise zu Pesto

Allgemeine Artikel zu Pesto

Auch das könnte Sie interessieren

Verwandte Themen

Themenseite teilen