Frauenkliniken

Fachkliniken für Frauenheilkunde

Frauenkliniken haben sich auf die medizinischen Bedürfnisse der Frauen spezialisiert. Neben Schwangerschaft und Geburt werden auch Krebsvorsorge und Menstruationsbehandlungen durchgeführt.

Schwangere Frau im Krankenbett macht Atemübungen
labour - breathing exercises © Leah-Anne Thompson - www.fotolia.de

In Frauenkliniken werden spezielle Krankheitsbilder und Symptome von Frauen behandelt. In fast jeder größeren Stadt sind Frauenklinken den "normalen" Krankenhäusern angebunden.

Behandlungsbereiche

Expertenteams in Sachen

stehen hier mit Rat und Tat zur Seite.

Fachbereiche

Die medizinischen Fachbereiche der Frauenkliniken kann man wie folgt unterteilen:

Desweiteren kann man im Kinderwunschzentrum den Traum vom eigenen Kind realisieren lassen und zum Beispiel künstliche Befruchtungen durchführen lassen. Hat dies dann geklappt, steht ein Ärzteteam mit Hebammen und Schwestern hilfreich im

  • Mutter-Kind-Zentrum

zur Seite. Im Mutter-Kind-Zentrum werden die Babys dann auf der Wöchnerinnenstation gut betreut.

Chirurgische Eingriffe

Chirurgische Eingriffe gibt es in der

  • radikalen Tumorbekämpfung
  • Harnkontinenzchirurgie sowie der
  • plastischen und rekonstruktiven Chirurgie.

Gynkälologische Erkrankungen

Die typischen Frauenkrankheiten

aber auch

können in Frauenkliniken behandelt werden.

In manchen Frauenkliniken gibt es zudem Forschungsstationen, die sich auf spezielle Frauenkrankheiten spezialisiert haben.

Historie:
Zuletzt aktualisiert am
Erstellt am 09.06.2008
So arbeiten wir
Autor:

Mehr über uns
Warum kein namentlicher Autor?
  •  
    • 1

Grundinformationen zu Frauenkliniken

Allgemeine Artikel zum Thema Frauenkliniken

Auch das könnte Sie interessieren

Verwandte Themen

Themenseite teilen