Sonnenblume

Speiseöl-Lieferant aus der Natur

Die Sonnenblume ist ein Korbblütengewächs mit großer Blüte und gelben Blütenblättern. Ihren Namen verdankt sie der eigentümlichen Eigenschaft, sich immer dem Sonnenlicht hinzuwenden. Das aus den Kernen gewonnene Öl ist eins der wichtigsten Speiseöle in Deutschland. Dies begründet sich durch den vielfältigen Nährstoffgehalt und die hohe Hitzebeständigkeit.

Junge Frau im Sonnenblumenfeld
sonnenblumen frau © Jörg Jahn - www.fotolia.de

Einteilung der Kategorie Sonnenblume

Systematische Einteilung

  • Ordnung: Asternartige (Asterales)
  • Familie: Korbblütler (Asteraceae)
  • Unterfamilie: Asteroideae
  • Tribus: Heliantheae
  • Gattung: Sonnenblumen (Helianthus)
  • Art: Sonnenblume

Sonnenblumen (Helianthus) gehören zur Familie der Korbblütler (Asteraceae). Der botanische Name der Sonnenblume (Helianthus anuus) stammt aus dem Griechischen und bedeutet "Sonne" (Helios) und "Blume" (anthos). Zudem verdankt die Sonnenblume, deren Blütenblätter gelb sind, ihren Namen dem Umstand, dass sie sich stets dem Licht der Sonne zuwendet.

Herkunft

Ursprünglich stammt die Sonnenblume aus Nord- und Mittelamerika. Die spanischen Seefahrer brachten Samen und Abbildungen der Sonnenblume im 16. Jahrhundert aus Amerika nach Europa, wo sie zuerst als Zierpflanze angebaut wurde. Besonders gut gedeihte die Sonnenblume auf nährstoff- und humusreichen Boden.

Verwendung in der Küche

Ab dem 17. Jahrhundert begann man die Kerne der Sonnenblume auch für Nahrungsmittel wie Backwaren oder als Kaffeeersatz zu verwenden.

Sonnenblumenöl

Seit dem 19. Jahrhundert nutzt man die Sonnenblumen auch als Ölpflanzen. Die größten Anbaugebiete befinden sich in Europa, den USA und China. Für die Ernährung des Menschen ist das aus der Sonnenblume gewonnene Sonnenblumenöl überaus wertvoll.

Aufgrund seiner hohen Hitzebeständigkeit lässt sich das Sonnenblumenöl auch als Frittierfett benutzen. Das Öl wird aus den Samen gepresst und zum Kochen oder für Salate verwendet.

Sonnenblumenkerne

Die Kerne der Sonnenblume verfügen über zahlreiche gesunde Inhaltsstoffe wie

was sie zu einem gesunden Nahrungsmittel macht.

Medizinische Bedeutung

Durch das Sonnenblumenöl werden

Zudem dient es zur

In Russland und der Ukraine benutzt man das Sonnenblumenöl auch für eine Ölkur, die der

dient.

Autor:

Paradisi-Redaktion - Artikel vom (zuletzt überarbeitet am )

Grundinformationen und Hinweise zur Sonnenblume

Allgemeine Artikel zur Sonnenblume

Auch das könnte Sie interessieren

Verwandte Themen

Themenseite teilen