Diabetes Artikel

Tipps zum Alkoholkonsum für Diabetiker

Besonders zur Zeit von Fasching und Karneval wird gerne einmal das Gläschen gehoben. Ob Bier oder Schnaps, der Alkohol hat es in sich - besonders für Diabetiker, die auf ihren Blutzuckerspiegel achten sollten.

Mann hält ein frisch gezapftes Glas Bier vor sein Gesicht

Der Genuss von Alkohol ist für Diabetiker nicht grundsätzlich verboten. Allerdings sind zum Schutz der eigenen Gesundheit einige Regeln wichtig, denn sonst wird die fröhliche Feier schnell zum Albtraum.

Blutzuckerschwankungen durch Bier und Wein

Wer das eine oder andere Glas trinkt und dazu noch ausgiebig tanzt oder durch die Straßen zieht, schickt seinen Blutzuckerspiegel auf eine Berg- und Talfahrt. Die meisten alkoholischen Getränke - besonders Cocktails, Bier, Liköre und liebliche Weine - enthalten reichlich Kohlenhydrate, die den Glukosespiegel nach oben schießen lassen. Der Alkohol selbst bedeutet aber Höchstarbeit für die Leber und hemmt die Zuckerfreisetzung. Bereits ab 0,45 Promille nimmt der Blutzuckerspiegel wieder ab; bei den einen kaum merklich, bei anderen rapide. Ausgiebiges Tanzen und blutzuckersenkende Medikamente verstärken den Effekt noch, was schnell zu einer starken Unterzuckerung führt. Manchmal tritt diese auch erst einige Stunden zeitversetzt zum Alkoholkonsum auf.

Wichtige Verhaltensregeln

Es ist essenziell, den Blutzuckerspiegel vor, während und nach dem Trinken zu überprüfen, um die Schwankungen im Blick zu haben. Auch vorm Schlafengehen sollte noch einmal getestet werden, da es sein kann, dass der Körper erst in der Nacht unterzuckert ist.

Besonders sehr süße alkoholische Getränke sollten gemieden werden. Dazu zählen die meisten Liköre und Cocktails. Bei Sekt und Wein am besten die trockene Variante wählen.

Zu jedem alkoholischen Getränk sollte ein kleiner Snack als "Grundlage" verzehrt werden. Auf keinen Fall darf eine Mahlzeit ausgelassen und durch Alkohol ersetzt werden.

Quellenangaben

  • Bildnachweis: Blue Eye Staring Onto A Glass Of Beer © Reinhold Föger - www.fotolia.de

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Dann teilen und bewerten Sie ihn bitte:


MEHR ARTIKEL ZUM THEMA DIABETES

Pens, Pennadeln, Insulinspritzen: Wo die Unterschiede liegen

Diabetiker können Insulin auf verschiedene Arten spritzen. Immer öfter werden dazu Pens verwendet.

  • 23. April 2010
  • 5694 Lesungen
  • 0 Lesermeinungen
Pens & Pennadeln: Pens, Pennadeln, Insulinspritzen: Wo die Unterschiede liegen

Richtig Blutzuckermessen - Regelmäßige Blutzuckerkontrollen gehören für Diabetiker zum Alltag

Wichtige Tipps für Diabetiker, wie das lästige aber notwendige Messen des Blutzuckerspiegels effektiver und...

  • 10. April 2010
  • 5858 Lesungen
  • 0 Lesermeinungen
Blutzuckermessung: Richtig Blutzuckermessen - Regelmäßige Blutzuckerkontrollen gehören für Diabetiker zum Alltag

Die Insulinpumpe im Alltag eines Diabetikers

Im Rahmen einer Insulinpumpentherapie bekommen Diabetiker Insulin mit Insulinpumpen zugeführt.

  • 1. April 2010
  • 4960 Lesungen
  • 0 Lesermeinungen
Insulinpumpen: Die Insulinpumpe im Alltag eines Diabetikers

Die Unterzuckerung behandeln

Sinkt der Blutzuckerspiegel, kann dies verheerende Folgen haben. Besonders Diabetiker müssen bei Unterzucke...

  • 10. März 2010
  • 15902 Lesungen
  • 1 Lesermeinung
Unterzuckerung: Die Unterzuckerung behandeln

Mediterrane Diät mit viel Fisch hilft Diabetikern

Die Ergebnisse einer neuen Studie raten Diabetikern eher zu der mediterranen Diät als zu einer herkömmliche...

  • 25. Januar 2010
  • 5977 Lesungen
  • 0 Lesermeinungen
Diabetes: Mediterrane Diät mit viel Fisch hilft Diabetikern
Werbung

LESERMEINUNGEN (0)

Hier ist Platz für Ihre Meinung zu diesem Artikel.

Lesermeinung schreiben

Sie schreiben aktuell nur als Gast. Melden Sie sich an oder werden Sie neues Mitglied der Community!
» Jetzt kostenlos registrieren
Regeln | AGB
Bitte den Code eingeben:

MEHR DIABETES

Werbung

Community



Jetzt kostenlos registrieren und Mitglied der Community werden
Werbung
Schlafstörungen: Probleme beim Einschlafen oder Durchschlafen sehen und beheben.

Schlafstörungen

Probleme beim Einschlafen oder Durchschlafen sehen und beheben.

Folgen Sie uns

Gewinnspiel im Monat September