Intelligenz

Der Intelligenzquotient variiert und kann beim Menschen durch einen IQ-Test nachgewiesen werden

Die Intelligenz des Menschen lässt sich als die Fähigkeit beschreiben, einen Zusammenhang oder Strukturen zu erkennen, aber auch Dinge im Gedächtnis zu behalten. Gemessen werden kann die Intelligenz durch einen ausgefeilten Intelligenztest (IQ-Test).

Gruppenmeeting: junge Geschäftsleute entwerfen Skizze, Plan
Business people in a meeting at office - Group discussion © Yuri Arcurs - www.fotolia.de

Einteilung der Kategorie Intelligenz

Intelligenz - eine mögliche Definition

Den Begriff "Intelligenz" zu beschreiben ist nicht einfach. Vom lateinischen "intelligencia" für "Erkenntnis" abgeleitet, beschreibt das Wort die Fähigkeit,

  • den Verstand zu gebrauchen
  • Probleme zu lösen und
  • Zusammenhänge zu verstehen.

Weitere Bestandteile

Doch die menschliche Intelligenz ist weitaus vielfältiger. Auch die emotionale Intelligenz wird in den letzten Jahren immer mehr beachtet;

  • der Umgang mit der Umwelt und den Mitmenschen

ist deren wichtigster Bestandteil. Doch vor allem spielt die Intelligenz immer noch bei

eine Rolle. Dabei ist die Intelligenz nicht nur angeboren, sondern kann auch durch stetige Schulung vergrößert werden. Je mehr der Kopf gebraucht wird, desto schneller kann sich die Intelligenz vermehren.

Messung der Intelligenz

Diverse Messungen haben dies bestätigt, wie auch die Tatsache, dass Arbeit mit dem Kopf im Alter die Intelligenz gut erhalten kann. Pionier der Intelligenzmessung ist Alfred Binet aus Frankreich, der um die Jahrhundertwende zum 20. Jahrhundert einen Test konzipierte. Weitere Impulse zu diesem Thema kamen aus den USA und Großbritannien, wo der Intelligenztest auch heute eine bedeutende Rolle spielt.

Vor allem in den USA hängt sogar die Annahme auf guten Schulen von einem Intelligenztest ab. Doch kann nicht davon ausgegangen werden, dass solch ein Test und damit die Erstellung des Intelligenzquotienten, alle Facetten der Intelligenz darstellt. Der Intelligenzquotient wird meist durch Fragestellungen aus dem mathematischen und sprachlichen Bereich erstellt.

Künstliche Intelligenz

Wie Neuropsychologen mittlerweile aber erkannten, gehört zum Begriff der Intelligenz vieles mehr. In der Informatik wird an der künstlichen Intelligenz geforscht; dabei wird versucht, die menschliche Intelligenz nachzubilden. In diesem Bereich gibt es diverse Methoden und Teilgebiete:

Die Erforschung der Intelligenz wird wohl nie ganz abgeschlossen sein, zu kompliziert ist das menschliche Gehirn aufgebaut.

Autor:

Paradisi-Redaktion - Artikel vom (zuletzt überarbeitet am )

Grundinformationen und Hinweise zu Intelligenz

Funktion, Anwendung und Ablauf unterschiedlicher Intelligenztests

Funktion, Anwendung und Ablauf unterschiedlicher Intelligenztests

Um den Intelligenzquotienten (IQ) einer Person festzustellen, gibt es verschiedene Arten von Intelligenztests. Wir erklären deren Abläufe.

Die künstliche Intelligenz (KI) in Entwicklung und Forschung

Die künstliche Intelligenz (KI) in Entwicklung und Forschung

Die künstliche Intelligenz befasst sich mit dem menschlichen Denkprozess und hat zum Ziel, diesen auf Maschinen zu übertragen.

Auch das könnte Sie interessieren

Verwandte Themen

Themenseite teilen