Putzen

Das Staubwischen und die Reinigung der Möbel und Fußböden im Haushalt oder am Arbeitsplatz

Das regelmäßige Putzen oder Reinigen von Wohnung, Haus oder Arbeitsplatz ist nicht nur aus rein optischen Gründen unabdingbar, sondern auch aus hygienischer Sicht, da z.B. durch Staub und Schmutz Allergien und andere Erkrankungen auftreten können.

Hausmann mit Handschuhen, Eimer und Putzmitteln nach getaner Hausarbeit
household home cleaning man for better hygiene © detailblick - www.fotolia.de

Einteilung der Kategorie Putzen

Putzen gehört zu den wohl am wenigsten beliebten Arbeiten im Haushalt, ist aber leider notwendig. Auch bei normaler Nutzung und pfleglichem Umgang verschmutzen Fenster, Böden und Einrichtungsgegenstände, und müssen von Zeit zu Zeit gereinigt werden.

Für die einen lästig, für die anderen angenehm

Viele Menschen putzen selbst, andere beauftragen einen Reinigungsdienst oder eine Putzfrau, die meist in regelmäßigen Abständen gegen Lohn arbeiten. Doch nicht alle Menschen empfinden Putzen als lästige Pflicht. Manche genießen das monotone Einerlei und betrachten diese Arbeit als meditative Tätigkeit, bei der es sich gut vom Alltag abschalten und den eigenen Gedanken nachhängen lässt.

Zudem ist - im Unterschied zu so manch anderer Tätigkeit - der Erfolg gleich meist positiv sichtbar. Ein sauberes, gepflegtes Zuhause bietet natürlich einen weitaus angenehmeren Anblick als ein nicht so sauberes. Früher war es üblich, im Frühjahr und im Herbst einen Großputz zu veranstalten und das ganze Haus auf den Kopf zu stellen. Dabei wurden auch alle Vorhänge gewaschen.

Dies ist heute nicht mehr unbedingt üblich, man verteilt die Aufgaben lieber gleichmäßig. Jedoch ist es meist so, dass man, wenn man an einer Stelle anfängt zu putzen, auch gleich benachbarten Schmutz entdeckt, den es zu beseitigen gibt. Nur die wenigsten Menschen genießen es jedoch, darin ihre Lebensaufgabe zu finden.

Bereiche des Putzens

War das Putzen früher die alleinige Aufgabe der Hausfrau, so werden heutzutage die meisten Ehemänner zur Mithilfe im Haushalt herangezogen, vor allem dann, wenn die Frauen auch berufstätig sind. Für die Arbeit stehen diverse Reinigungsmittel zur Verfügung, welche die folgenden Aufgaben leichter machen:

Autor:

Paradisi-Redaktion - Artikel vom (zuletzt überarbeitet am )

Grundinformationen und Hinweise zum Putzen

Holzböden richtig putzen

Holzböden richtig putzen

Holz muss gut gepflegt werden. Wir zeigen, mit welchem Putzmittel sich Holzböden reinigen lassen.

So schonen Sie Ihre Hände beim Hausputz

So schonen Sie Ihre Hände beim Hausputz

Generell sollte immer mit Handschuhen geputzt werden, um einen Hautkontakt mit reizenden Reinigungsmitteln zu vermeiden. Anschließend sollte die Haut ausgiebig gepflegt werden.

Auch das könnte Sie interessieren

Verwandte Themen

Themenseite teilen