Zwischenmahlzeiten

Kleine Mahlzeiten mit großer Wirkung

Über den Tag verteilt kann es immer wieder ein Leistungstief geben. Um diese Tiefpunkte auszugleichen oder um den Heißhunger abzudämpfen, können Zwischenmahlzeiten eingenommen werden. Hierzu eignet sich vor allem Obst oder Gemüse in Form von kleinen Snacks.

Junge Frau sitzt in Küche bei Tasse Tee und Plätzchen
home life: woman drinking a cup of tea © diego cervo - www.fotolia.de

Normalerweise nimmt jeder Mensch drei Hauptmahlzeiten zu sich: Frühstück, Mittag und Abendessen. In den letzten Jahren empfahl die Deutsche Gesellschaft für Ernährung jedoch, diese in der Menge zu reduzieren und dafür noch ein bis zwei Zwischenmahlzeiten einzufügen.

Traditionelle Zwischenmahlzeiten

Pausenbrote

Die traditionellen Zwischenmahlzeiten waren zwischen Frühstück und Mittagessen ein Pausenbrot und zwischen Mittagessen und Abendbrot das Kaffeetrinken. Als Pausenbrot wurde vor allem Schulkindern ein Brot mit Wurst oder Käse und ein Stück Obst oder Gemüse mitgegeben.

Obst und Milchspeisen

Jedoch sollten auch Erwachsene einen kleinen Snack, wie die Zwischenmahlzeit in Neudeutsch heißt, einplanen. Denn erwiesenermaßen sinkt der Blutzuckerspiegel bereits um 10 Uhr so stark ab, dass die Leistungsfähigkeit beeinträchtigt werden kann.

So ist es ideal, gegen 10 Uhr die Zwischenmahlzeit einzunehmen; es ist jedoch darauf zu achten, dass diese nicht zu üppig ausfällt, weil sie sonst den Appetit für das Mittagessen dämpft. Ideal ist ein kleines Stück Obst wie ein Apfel oder eine Banane, da Fruchtzucker vom Körper besonders leicht aufgenommen und verarbeitet werden kann. Ebenso empfehlenswert ist eine kleine Milchspeise wie etwa ein Joghurt oder ein Glas Milch.

Wer zwischen dem Frühstück und dem Mittagessen keine Zwischenmahlzeit essen möchte, sollte darauf achten, ein möglichst vollwertiges Frühstück einzunehmen. Dadurch sinkt der Blutzuckerspiegel nur langsam ab, die Sättigung hält länger vor und die Leistungsfähigkeit wird nicht beeinträchtigt.

Gebäck

Die zweite Zwischenmahlzeit des Tages zum Kaffeetrinken kann ruhig aus einem kleinen Gebäckteil bestehen, allerdings greifen Menschen mit Gewichtsproblemen besser wieder zu Obst oder Joghurt.

Autor:

Paradisi-Redaktion - Artikel vom (zuletzt überarbeitet am )

Grundinformationen und Hinweise zu Zwischenmahlzeiten

Allgemeine Artikel zum Thema Zwischenmahlzeiten

Die optimale Mundhygiene und Zahnpflege unterwegs

Die optimale Mundhygiene und Zahnpflege unterwegs

Einen unangenehmen Zahnbelag möchte man auch unterwegs vermeiden. Neben Zahnpflegekaugummis gibt es noch weitere Hilfsmittel, um auch auf der Arbeit oder in der Freitzeit ein gutes Gefühl im Mund zu haben.

Auch das könnte Sie interessieren

Verwandte Themen

Themenseite teilen