Hausstauballergie

Die Hausstaubmilbenallergie verursacht beim Hausstaubmilbenallergiker allergische Beschwerden

Eine Hausstauballergie bzw. Hausstaubmilbenallergie ist eine durch die im Hausstaub lebenden Milben ausgelöste Überempfindlichkeitsreaktion. Der Kot der Hausstaubmilben enthält viele Eiweiße, welche über die Atemluft verbreitet werden.

Nahaufnahme Staub auf Fingerkuppe
staub © covado - www.fotolia.de

Eine Hausstauballergie ist eine allergische Reaktion des Immunsystems auf die Exkremente der Hausstaubmilben.

Diese Parasiten leben im Hausstaub und ernähren sich von abgestorbenen, menschlichen Hautresten. Sie sind überall dort zu finden, wo der Mensch sich lange aufhält, wie etwa

Die Hausstauballergie wird auch als Hausstaubmilbenallergie bezeichnet, da der Staub ansich nicht das Allergen ausmacht. Milben bevorzugen ein feuchtwarmes Klima mit einer Temperatur von etwa 25 Grad Celsius. Die Allergie kann sich das ganze Jahr über bemerkbar machen, wenn auch die Konzentration im Spätsommer und Herbst am höchsten ist.

Symptome

Typische Symptome dieser Allergie sind

Vorbeugung

Menschen mit einer Hausstauballergie können viele Vorbeugemaßnahmen treffen. Sie sollten

  • regelmäßig und gründlich staubsaugen und
  • dabei gut lüften.

Auch gibt es

  • besondere Filter, die in den Staubsauger eingesetzt werden können.

Diese filtern die Allergene auch wirklich heraus, ohne die Hälfte wieder auszustoßen.

In der Apotheke gibt es zudem

  • Antimilbensprays.

Andere Maßnahmen, die ein Betroffener ergreifen kann, sind zum Beispiel

  • das regelmäßige Lüften der Bettwäsche
  • das Absaugen der Matratzen oder
  • das Entfernen von Staubfängern

wie etwa Teppichen.

Autor:

Paradisi-Redaktion - Artikel vom (zuletzt überarbeitet am )

Grundinformationen zur Hausstauballergie

Allgemeine Artikel zur Hausstauballergie

Teppichtipps für Hausstauballergiker

Teppichtipps für Hausstauballergiker

Ein Allergiker kann problemlos in einer Wohnung mit Teppichboden leben - solange dieser ein TÜV-Siegel trägt und regelmäßig gereinigt bzw. gesaugt wird.

Auch das könnte Sie interessieren

Verwandte Themen

Themenseite teilen